Dienstag, 18. März 2008

Bunte Filzeier

Auch die übrigen Filzeier haben jetzt kleine Nester bekommen und ihren Platz auf der Fensterbank eingenommen.




Kommentare:

  1. Ups, beim ersten Bild mußte ich schlucken, aber dann kamen meine Farben! Vorallem, da Rot bei uns in diesem Jahr gar nicht zum Einsatz kommt & Orange in den Gemeinschaftsflur 'verbannt' ist.
    Die Eier kommen in den Nestern ganz toll rüber!
    Liebe Grüße von
    Silke aus dem Oster-Deko-Entspurt ... der wohl durch den Schnee jetzt verhindert wird

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ute,
    deine Filzeier in den kleinen Nestern sind ganz entzückend. Überhaupt gefällt mir deine gesamte Osterdeko sehr gut.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön, deine filzigen Osterarrangements!
    Herzlichst - beatrice

    AntwortenLöschen
  4. sehr schöne unkaputtbare Eier!!
    Der Wichtel im Schneckenhaus ist ja eine orginelle Idee, ich glaube er hat den Oster-Wetter-Bericht gehört, schöne Feiertage wünscht Dir Heidi

    AntwortenLöschen
  5. @Silke,
    die Eier habe ich ja im vergangenen Jahr aus Wollresten gemacht und irgendwie passten sie alle nicht zusammen. Und sie waren mir eigentlich auch zu knallig. Jetzt mit den Natur-Nestern aus Waldrebe gefallen sie mir einzeln betrachtet in diesem Jahr doch ganz gut.
    @Angelika,
    Danke!!
    @Beatrice,
    Ebenfalls danke :-)
    @Heidi,
    vielleicht sollten wir uns auch im Schneckenhaus verkrichen. Bei uns hat es heute sogar geschneit. Ich mag gar nicht daran denken, wie das Wetter an Ostern werden soll.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  6. So ein schönes Filzmäntelchen wie deine Ostereier könnte ich jetzt momentan auch gut gebrauchen. Am liebsten würde ich mich jetzt auch in ein warmes Nestchen verkriechen und den zurückgekehrten Winter Winter sein lassen. Ich wünsche dir schöne Ostertage
    Anne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ute,
    deine gefilzten Eier sind wunderschön geworden, kann mich für gar keine Lieblingsfrabe entscheiden...außerdem gehen sie nicht kaputt! :o)
    Sind die Nester aus Clematis-Waldrebe?
    LG und FROHE OSTERN wünsche ich dir
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  8. Deine Filzeier sind ja hübsch! Ganz, ganz besonders schön finde ich aber, wie das Schneckenhaus am zweiten Bild aufgewertet wird, so liebevoll, einfach toll!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  9. Fast überall bekommt man ja momentan kreative Ostereier zu sehen. Deine Filzeier, Ute, sind besonders hübsch. ;-)
    LG - Ulrike

    AntwortenLöschen
  10. liebe ute,
    da packt mich gleich der neid...
    so schöne filzeier! und mit den kleinen waldrebennestchen drum sehen sie ganz klasse aus!
    liebe grüsse von stefanie.

    AntwortenLöschen
  11. Ich war jetzt tatsächlich am Überlegen, ob man Filzeier generell einzeln präsentieren muß, weil sie so starke Persönlichkeiten sind, oder ob das hier speziell an den dominanten Farben liegt. Sei' s drum, ich glaube jedes einzelne dieser Eier hat so viel Deiner Zeit benötigt, daß sie sich einen Soloplatz in den hübschen Nestern verdient haben.
    LG Wurzerl

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!