Freitag, 21. März 2008

Weiße Ostern?

Hier, wie wahrscheinlich überall im Land, hat es heute geschneit. Inzwischen ist der Schnee zwar wieder geschmolzen, aber ich wollte es natürlich nicht versäumen, dies auch im Bild festzuhalten. So hat mein Ostergesteck auf der Fensterbank eine hübsche weiße Garnitur bekommen.




Auch die Veilchen im Vorgarten sind schön eingepackt gewesen.



Im Treppenhaus dagegen geht es etwas frühlingshafter zu. Die Weidenzweige aus der Januardekoration haben inzwischen grüne Spitzen ausgetrieben und die Füllung im Korb hat sich auch schon einige Male geändert. Die Christrose hat inzwischen im Garten ein Plätzchen gefunden und eine blaue Hyazinthe ist inzwischen verblüht und ebenfalls in den Garten gewandert. Das ist der Nachteil, wenn man die Frühjahrsblüher so früh kauft. Lange hat man daran ja keine Freude, wenn sie im Warmen stehen.



Nun bringt uns eine rosa farbene Bellis den Frühling ins Haus.


Das Metallic-Osterei passte farblich gut hierher.


Besonders freue ich mich aber über diese schöne gefüllte Narzisse. Sie blüht nun schon eine ganze Weile und ich hoffe, sie hält auch über die Ostertage. Zum Glück ist es im Treppenhaus nicht ganz so warm. Eigentlich hatte ich diese wunderschöne Blume für meinen Moosteller gekauft, doch da wäre sie vermutlich inzwischen schon verblüht. Ich habe gestern bei Edeka noch solche Töpfchen ganz preiswert gesehen und vielleicht hole ich morgen noch eines für den Moosteller zu Ostern.

Kommentare:

  1. Sieht echt schön aus bei euch.
    Bei uns sind mehr als 10 cm Schnee heute gefallen, die werden wohl leider auch noch morgen liegen... Ostereier suchen im Schnee ist dann Sonntag angesagt...
    Dir auch frohe Ostern.
    Ich hab auch Ostereier gefilzt, aber nur ganz schlicht, hab ich auch alle schon verschenkt...:
    http://eriksdaljojanna.blogg.se/deutsch
    Frohe Ostern.

    AntwortenLöschen
  2. Ach- ich mag auch die Ostheimer-Figuren... hab es dieses Jahr nur nicht geschafft sie rauszuholen... hab ja noch 1 Tag...

    AntwortenLöschen
  3. Die Narzisse ist wirklich hübsch, überhaupt gefällt mir alles sehr gut! Aber es ist wirklich schade dass draußen all die schönen Blümchen im Schnee versinken.
    Frohe Ostern
    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Momentan bin ich auf meiner Blog-Wanderung schon froh, wenn ich keine Christbaumkugeln in der Osterdeko entdecke. Gestern schneite es bei uns so viel, wie den ganzen Januar und Februar zusammen, nur gut, dass der Boden nicht mehr so kalt ist.
    Die Tazetten-Narzissen sind wirklich dankbar, leider kommen sie bei mir ausgepflanzt meist nicht wieder.
    Liebe Ute, ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein recht schönes Osterfest. Liebe Grüße Wurzerl

    AntwortenLöschen
  5. @jojo,
    es ist ja schon seltsam, dass ihr in Schweden die gleichen Wetterkapriolen habt wie wir hier. Ich dachte allerdings, das wäre für Schweden normal.
    @lis,
    bei uns ist der Schnee noch nicht zurück, aber ich befürchte morgen, wenn der Osterbesuch kommen will, wird es ganz chaotisch auf den Straßen.
    @wurzerl,
    du machst mir ja Angst mit den Tazetten. Ich habe heute tatsächlich noch eine erstanden und wollte sie eigentlich auch später in den Garten setzten. Ich hoffe, sie kommen noch mal wieder.
    Euch allen ein schönes Osterfest wünscht Ute

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!