Freitag, 28. März 2008

Ein Schnäppchen

... "Ach du bist's alter Wasserpatscher", sagte die Prinzessin,


"Ich weine über meine goldene Kugel, die mir in den Brunnen hinabgefallen ist."



Eine goldene Kugel habe ich zwar nicht gefunden, aber diesen knuffigen Frosch und die passende Wassertränke gab es gestern bei Penny. Die musste ich einfach haben. Jetzt muss ich nur noch ein schönes Plätzchen für die beiden finden. Dort, wo ich sie spontan hingestellt habe, steht auf der anderen Seite beim Nachbarn ein Gartenhäuschen, dessen Dach der ideale Sitzplatz für Katzen ist, die kleinen Vögelchen beim Bade zuschauen möchten. Naja, Morgen ist auch noch ein Tag und heute Nacht wird wohl kein Vogel mehr baden!

Kommentare:

  1. Hast du ihn auch schon geküsst, Ute?
    Wer weiß was in ihm steckt?
    Schönes Wochenende für dich und ihn...Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. ich denke, da findest du bestimmt ein Plätzchen.....den Frosch würde ich tatsächlich auch mal küssen....das weck bei mir Kindheitserinnerungen..
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Teile, die würden sich auch gut in meinem Garten machen. Leider haben wir hier sehr viele Katzen, so dass der Besuch einer Vogeltränke fast lebensgefährlich wäre.
    Schönes Wochenende
    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. They are lovely pieces in your garden! Hope you are having a nice weekend! :O)

    AntwortenLöschen
  5. @gabriele und barbara,
    nein, ich habe ihn noch nicht geküsst, aber vielleicht sollte ich es mal versuchen. Wer weiß, welche Wunder geschehen.
    @lis,
    ja das mit den Katzen macht mir auch Sorgen. Das ist schon im Winter bei der Fütterung nicht ganz ohne. Ich habe auch den Eindruck, dass hier mehr Katzen als Vögel leben, doch ich bin immer wieder verwundert und erfreut, dass es doch noch Vögel gibt. Leider ist die Phase, wenn deren Junge flügge werden immer ganz kritisch und viele der Kleinen schaffen es nicht, den Katzen zu entkommen.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutzerklärung findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN.