Freitag, 7. März 2008

Ostereier aus Filz

Im vergangenen Jahr habe ich eine Reihe von Styroporeiern aus dem Bastelbedarf mit der Filznadel und etwas farbiger Wolle in bunte Ostereier verwandelt. Irgendwann ging mir die Lust aus und ich hatte eine Menge der Styropor-Rohlinge übrig. Diese habe ich nun kurzerhand in leuchtend orange Ostereier aus Filz verwandelt.



Mit etwas Bast umwickelt sehen die Eier nicht ganz so schreiend farbig aus - die Farbe der Wolle, die ich verwendet habe, ist nämlich für meinen Geschmack etwas zu leuchtend und ich wusste nicht so recht, was ich mit dieser Farbe ansonsten anfangen sollte.



Draußen vor dem Küchenfenster sind sie jetzt ein hübscher Farbtupfer geworden.

Kommentare:

  1. Bin sonst kein Fan von so Knallfarben, aber in diesem Fall finde ich sie sogar passend!
    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ute,
    ich finde auch, dass die Ostereier in dieser Farbe richtig klasse aussehen. Was man so alles mit Filz machen kann! *staun*
    Schön, dass du wieder da bist.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ute,
    ich hoffe, es geht dir wieder besser?!
    Diese Filzeier finde ich sehr dekorativ, so wie du sie arrangiert hast! Hätte nicht gedacht, dass diese Farbe so gut zur Geltung kommt! Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. würde jetzt gerne mal fühlen...einfach nur fühlen....ann könnt ich die Wärme fühlen, die ich nur spüren kann....
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Habe Dich schon vermisst... ;-)
    Die Eier sind SUPER klasse! Die sehen so richtig nach Frühling & Ostern und gute gute Laune aus!!!
    LG & schönes Wochenende!
    Bine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ute,
    da sehe ich doch endlich mal wieder Orange!
    In diesem Jahr wandert die Farbe bei uns wahrscheinlich nach draußen auf den schattigen Hof & in den Hauseingang. Da ich aber nicht so recht mit der Deko vorankomme, dauert es wohl noch etwas. Aber Deine 'Knall-Eier' mit Bast in Efeu und sonstigem 'Gestrüpp' in der Fensterbank machen Lust auf mehr Deko. Vielleicht treibt es mich an heute den Südhof in Angriff zu nehmen.
    Ich bin gespannt, wie Deine schönen Eier eventuelles Regenwetter überstehen. Ich könnte mir vorstellen, dass sie sich vollsaugen und sich dabei die Hülle verformt... sie sehen so schön flauschig aus.
    Ich habe bis jetzt nur gekaufte Filzdeko nachdraußen gehängt - die haben es mehrere Wochen draußen gut überstanden. Allerdings ist das Material ganz schön steif und extrem komprimiert.
    Jedenfalls gefallen mir Deine Eier so gut, dass ich jetzt noch mehr Lust auf filzen habe! Nur wann? Dann müsste ich mit der Weihnachtsdeko wohl bald beginnen und vor Weihnachten schon Ostern vorbereiten...
    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefallen die Ostereier auch gut, hab schon vor Wochen die "Zutaten" für solche Eier eingekauft... bin aber noch nciht dazu gekommen... vielleicht heute Abend...
    Ich hoffe deine Blumen haben die Kälte überlebt??!!
    einen schönen Sonntag wünscht
    jojo

    AntwortenLöschen
  8. Ich fühle mich ja richtig geehrt, dass ich hier schon vermisst worden bin. Das tut gut und vielen Dank auch. Ich habe mehr als zwei Wochen gebraucht, um wieder auf die Beine zu kommen und hatte in dieser Zeit Lust zu überhaupt nichts. Mein lieber Mann hat sich schon ernstlich Sorgen gemacht, weil mich nicht mal das Bloggen locken konnte. Jetzt geht es mir aber wieder gut und die depressive Stimmung ist wie weggeblasen.
    Und so hatte ich auch wieder Lust zum Dekorieren. Die Eier waren schon vor der Grippe fertig geworden. Es ist mein erster Versuch damit, sie draußen zu verwenden, aber das Fenster ist von einem Balkon überdacht, so dass sie hoffentlich bei Regen nicht ganz so nass werden. Die Blumen haben die Kälte bisher übrigens ganz gut überstanden und jetzt ist es ja schon wieder etwas wärmer. Euch allen noch ein schönes Wochenende und Grüße aus Mainz

    AntwortenLöschen
  9. Eine schönen guten Abend Ute,
    welch ein Zufall, so ein Ei hat mein mittleres Kind gestern auch auf einem Osterbasar gefilzt. Es hat ihm echt Spaß gemacht und ich war erstaunt, wie einfach das geht. Nun haben wir beschlossen, daß die Omas auch solche Filzeier bekommen.Deine Eier haben so eine "glatte" bzw. Loch-lose Oberfläche. Die Kinder bekamen wohl fürs filzen eine Stärkere. Mit welcher Nadelstärke hast du denn gefilzt? Einen schönen Wochenstart wünscht Kathrin.

    AntwortenLöschen
  10. Sehn sehr toll aus! Meine akrtuelle Lioeblingsfarbe ist orange...

    Liebe Grüsse und weiter so!

    AntwortenLöschen
  11. Das ja auch eine süße Idee die werde ich wahrscheinlich klauen =). Und vielleicht darf ich die ja auch verlinken =)
    Lg Hexe

    AntwortenLöschen
  12. mit Filz .... auch eine sehr interessante Technik.

    Bisher haben wir unsere Ostereier immer nach sorbischer Art bemalt. Hierbei wird eine sehr aufwendige Wachstechnik verwendet die sowohl für Hühnereier als auch Straußeneier verwendet wird. Schöne Bilder und weitere Informationen zu Techniken gibt es unter www.ostereier-kaufen.de

    viele Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Awesome, seriously awesome.Great presentation.Thanks for sharing.It is very useful.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!