Mittwoch, 20. Februar 2008

Schon wieder!


Und wieder hat mich ein Virus erwischt. Schon zum zweiten Mal in diesem Monat! Die Glieder schmerzen und ich friere ganz arg. Dagegen helfen neben meiner pinken Wärmflasche auch die Stulpen, die ich zu Weihnachten geschenkt bekam.



Sie sind zwar nicht selbstgemacht und eigentlich viel zu fein für diesen Anlass, wärmen aber ganz angenehm die Handgelenke.

Kommentare:

  1. ...oh Du Arme,....ich wünsche Dir eine gute gute Besserung. Auch im gesunden Zustand bin ich ein Fan von Stulpen und habe im Winter auch immer welche griffbereit. Erstaunlich wie sie warm halten.Ich hab sie gerne gestrickt und aus sehr feinem Filz.
    Kuschelige Grüße und alles Liebe,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ute,
    gerade dann tut ein klein wenig Luxus doch gut. Ich hoffe, dass Du mit so viel Wärme Deinen Virus obald besiegst!
    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  3. ach je! ich wünsche dir gute besserung. die stulpen sind soo schön! der stoff ist einmalig.

    gglg
    ute

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ute,
    auch von mir gute Besserung. Das ist ja echt fies, zweimal in einem Monat krank zu werden, du Arme!
    Die Stulpen sind ein echter Hingucker - sehr edel.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche Dir natürlich auch möglichst schnell Gute Besserung, Ute! In diesem Jahr sind diese blöden Grippeviren ziemlich hartnäckig. Bis jetzt hat es mich jedoch verschont.

    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ute,
    das tut mir leid, dass es dir nicht so gut geht. Kann mir gut vorstellen, dass Stulpen da hilfreich sind. Ich hatte eine in Auftrag gegeben, denn ich friere immer im Büro und da ist das auch sehr angenehm. Ich wünsche dir eine baldige gute Besserung mit lieben Grüßen, Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ute, schade, daß es Dich so erwischt hat, ich bin mir auch nicht sicher, ob diese wunderschönen Stulpen, da noch trösten können. Aber wenn sie Dir helfen, dann ist es doch gut. Daß es Dir bald wieder besser geht, dafür drückt Dir ganz fest die Daumen, das Wurzerl

    AntwortenLöschen
  8. na dann hoffe ich, dass du dich inzwischen erholt hast...alles Liebe von mir..
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Sali Ute
    Jetzt kommen diese wunderschönen Stulpen zum Einsatz, die du sicher lieber für einen feineren Anlass anziehen würdest. Ich hoffe, es geht dir zwischenzeitlich wieder besser.
    Herzliche Grüsse - beatrice

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!