Freitag, 1. Februar 2008

Schöne Steine

Das Schöne am Filzen ist, dass es so naturverbunden ist. Man braucht lediglich Naturfasern, Wasser und Seife. Durch Reiben und Kneten entsteht beim Filzprozess nach und nach ein festes Material, dass je nach Wollart weich oder auch rauh sein kann. Das Filzen wirkt auch Wunder gegen Stress - jedenfalls bei mir.
Eigentlich wollte ich aus einem großen Kiesel einen Türstopper herstellen, indem ich ihn mit rosafarbener Wolle umfilzt habe, damit die Glastüren des neuen Kleiderschrankes vor der Türklinke sicher sind. Der Stein war allerdings noch zu klein, um den notwendigen Abstand für die Türklinke zu gewährleisten. Da habe ich halt noch ein paar kleine Steine zur Gesellschaft des großen umfilzt. Diese Steine kommen in der Natur so zwar nicht vor, sehen aber trotzdem ganz natürlich aus, oder? Für den Türstopper muss ich nun noch ein Riesenexemplar an Stein suchen.


Kommentare:

  1. schöne 'filzsteine'. die farben wirken wirklich sehr natürlich. eine schöne idee!

    gglg und ein schönes wochenende,
    ute

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja wirklich toll aus! Ich bin wirklich begeistert!
    Schönen Sonntag dir, Brigitte

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!