Mittwoch, 6. Januar 2010

Noch mehr Eiskunst

Mit Eis kann man so schöne Sachen machen.
Nach den Eislaternen bin ich auf den Geschmack gekommen und ich habe noch ein wenig Eiskunst hergestellt. Inzwischen bin ich auch viel entspannter, was den Frost angeht und ich habe die wassergefüllten Formen nur eine Nacht lang in den Garten gestellt.


















Sehr schöne Anregungen finden sich auch auf diesem Blog. Hier war es auch schon im letzten Jahr ganz eisig.
Auch hier habe ich schöne Fotos und Anleitungen für zauberhafte Eislaternen gefunden.



Auch die Natur produziert schöne Eiskunstwerke. Hier zum Beispiel an unserem Garagenfenster, welches noch ganz altmodisch nur einfach verglast ist.

Mal sehen, was der Winter noch so alles zaubert.

Kommentare:

  1. Ganz wunderschön!!!
    Die Idee mit dem Gugelhupf ist ja prima, muss ich auch gleich nachmachen. Neben meinen Schüsseln ist noch Platz.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Great Pictures...
    In my country is very hot now.

    Greetings from Chile.

    AntwortenLöschen
  3. Doch, es gibt auch im Winter sehr viel zu entdecken. Man muss es nur sehen. Zauberhafte Eiskunst (besonders Stern und Baum auf der Rinde) und Eiskristalle, verbunden mit interessanten Links zu weiteren Kunstwerken!

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. deine Eisschönheiten sind ein Traum.Jedes jahe möchte ich auch welche machen und warte auf Frost.Nun ist er da und ich habe die Lichter einfach vergessen.Na,noch ist es nicht zu spät.
    Liebe Grüsse
    Helga

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ute,

    gerade gestern habe ich Deine schönen Schlüsselinge bei dawanda bewundert und konnte mir nicht erklären, wie das Ringchen in die Kugel kommt:)!
    Und heute sehe ich Dein Tutorial!
    Vielen Dank, so beliben mir stundenlange Grübeleien erspart!!!

    Liebe Grüße von Ute zu Ute

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ute,
    ich liebe diese Frostkünste..
    hab dieses jahr noch keine zeit gefunden unsere Eislaternen zu basteln, umsomehr freue ich mich über Deine Bilder...
    Aber morgen stelle ich Sie raus..

    Gruss
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin total begeistert!!!!!!!!!

    Wunderschöne Ideen die ich gnaz sicher aufgreifen werde!

    Danke!

    leibe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ute,
    nach Deinen Kommentaren zu Garten & Deko muss ich jetzt doch endlich auch noch was zu Deinen herrlichen Eiskunstwerken schreiben. Die Mühe lohnt sich in diesem Winter anscheinend wirklich. Denn auch Ihr werdet wohl nicht länger vom Winter verschont. Mir scheint, Du kannst Dich ebenso für Winter mit Eis & Schnee begeistern wie ich - solange man dann nicht mit dem Auto fahren muss ;-)
    Und, die sind Eisgebilde sind jetzt alle auf dem Gartentisch dekoriert? Hast Du denn dort überhaupt etwas davon? Ich kann mich erinnern, dass Du hier irgendwo geschrieben hast, dass der Garten 'ruht'. Auch Deine Eislaternen finde ich wundervoll. Kannst Du die eigentlich am Abend von drinnen genießen - oder sind die Harten jetzt auch abends im Garten?
    Schade, jetzt wäre der perfekte Moment Deine Ideen für den Gartentisch nachzumachen, aber hier versinkt noch alles im Schnee ...
    Liebe Grüße
    Silke

    Die Stoff-Sterne sind industriell gefertigt. Also mal wieder 'böse' Deko - da mussten wieder irgendwo im asiatischen Raum zarte Finger ganz schnell sticken & fädeln ...

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ute,
    deine Eiskunstwerke sehen alle so schön aus und da es ja wohl noch eine Weile frostig kalt bleiben soll, werden sie auch hoffentlich noch eine Weile halten. Ich habe vorhin auch mal eine Gugelhupfform mit Wasser gefüllt auf den Balkon gestellt. Mal sehen ob das was wird...;-)
    Ich wünsche dir mit etwas Verspätung aber sehr herzlich ein glückliches und gesundes neues Jahr.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ute, ich bin fasziniert von Deiner Eiskunst. Einfach grandios. Am besten gefällt mir dieses Mal der Gugelhupf mit den Hagebutten.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!