Sonntag, 3. Januar 2010

Auch hier ...

... hat es inzwischen ein wenig geschneit. Allerdings taut es auch schon wieder und der Schnee rutscht vom Dach des Vogelhäuschens ...



Die Meise wartet, dass ich endlich wieder verschwinde, damit sie ungestört ans Futter kann.


Auf der Feige nur etwas Eis,



aber auf den Karden und dem Sedum sitzen weiße Mützen aus Schnee.




Kalt genug, um diesen Wollkragen mal auszuführen:



Das Modell stammt aus der Landlust. Für die Bommeln habe ich lauter Filzkugeln verwendet.



Kommentare:

  1. Anscheinend schneit es bei Euch wirklich weniger - wir wohnen allerdings auch auf einer Anhöhe in WI, vielleicht liegt es daran? Je näher wir heute zum Rhein kamen, desto weniger Schnee lag auch dort.
    Viele Grüße nach Mainz und noch einen schönen Sonntag abend.
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  2. Gsnz schöne Fotos, Ute! Und der Wollkragen - beneidenswert schön! Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Schön ist dein Wollkragen. Ich habe mich auch gleich beim lesen der Landlust in ihn verliebt.Die Idee mit den Filzkugeln finde ich toll.
    Liebe Grüsse
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Ein super gutes Meisenbild. Die kleinen Flatterer sind ja so schnell, dass ich das nie hinbekomme.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Ein wirklich hübscher Schal...ich habe mir gestern meine erste Mütze seid...öhem...24 Jahren oder so gekauft! *lach*
    LG BINE, die Dir noch einen wunderschönen Start ins neue Jahr wünscht!!!

    AntwortenLöschen
  6. Hier hat es gestern auch ein bisschen geschneit, aber da es ja kalt bleiben soll, bleibt der Schnee auch liegen.
    Bei diesen Temperaturen kannst du deinen tollen Schal dann wirklich gut gebrauchen

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns liegt noch dicke Schnee - da wäre ein Vogelhotel schon nicht mehr sichtbar :)
    Neujahrsgrüße für 2010 schickt
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  8. I like the little bird house with vogelhotel on it! With the snow it looks perfect for the little birds!!
    Ulrike

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutzerklärung findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN.