Montag, 4. Januar 2010

Eislaternen

Schon oft wollte ich solche stimmungsvollen Eislaternen machen. In den letzten Jahren bin ich aber immer dem Frost hinterher gehinkt und kam erst dann auf die Idee, wenn Tauwetter eingesetzt hat.



Nicht so in diesem Jahr. Da habe ich mit Hilfe des Tiefkühlschrankes schon mal "vorgearbeitet".



Allerdings erst seit ich wusste, dass es wieder kalt werden wird.



Diese Vorausschau hat sich doch gelohnt!




Die Eislaternen sind fast noch schöner als Lichterketten, finde ich.




Mal sehen, wie lange sie halten werden.


Nachschub befindet sich aber schon im Tiefkühlfach!

Kommentare:

  1. Wunderbar sehen sie aus, deine Eislaternen. Stimmungsvoller kann man wohl im Schnee nicht Licht verbreiten!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  2. Ganz zauberhaft!
    Ich habe vorhin auch schon mal wieder dran gedacht, dann aber doch nur eine Schüssel für den Obstsalat herausgeholt.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Das ist sehr stimmungsvoll! Leider kann ich jetzt - nach 9 Stunden Arbeit nicht mehr in den dunklen Garten sausen, um es auch zu fabrizieren, aber morgen werde ich das machen. Gerne würde ich auf den Tiefkühltrick greifen, aber diese ist leider rappelvoll bis zum Anschlag, da wir viele Gemüsevorräte besitzen. Prima Idee, Ute!

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Idee und so super umgesetzt... "KLASSE"!!

    Deine Lichter sind wunderschöne Hingucker!!

    Ganz liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Faszinierend schön, deine Eislaternen liebe Ute, schon letztes Jahr habe ich sie in der Blogwelt bewundert und sie gefallen mir noch immer sehr!

    Wünsche dir ein leuchtend helles und wärmendes neues Jahr

    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen ja schön aus:-)
    In der neuen Landlust sind auch
    traumhaft schöne drin, mit eingefrorenen Lärchenzapfen.
    Ich muss unbedingt auch mal sowas machen.
    Am besten jetzt gleich, damit es nicht vergessen geht...

    LG
    Steff

    AntwortenLöschen
  7. viel schöner als lichterketten! und das mit dem tiefkühler kann ich gut verstehen - als unsere bei der letzten kälteperiode grade fertig waren, haben sie auch schon angefangen zu schmelzen...

    liebe grüsse, stefanie.

    AntwortenLöschen
  8. Oh die sind aber schön..
    Mein Sohn war heute auch ganz fix und schnell welche vorbereitet.. Wir haben Dauerfrost... Bin schon sehr gespannt ob sie genau so schön sind wie deine..
    Elfische Grüsse

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ute, ich bin total platt und begeistert von Deinen Eislaternen. Was für eine zauberhafte Idee! Die sehen ja sooo schön aus in der Winterlandschaft. Wirklich ein Traum.
    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Könnre ich direkt auch mal probieren, kalt genug wäre es ja!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Idee!
    Das werde ich bei Gelegenheit auch mal ausprobieren, bin ja eh so Laternen-wahnsinnig!

    Gruß, Bubu

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!