Mittwoch, 21. Mai 2008

Spiraldraht-Filz


Bauchige Gefäße haben es mir zur Zeit angetan. Außerdem wollte ich unbedingt einmal die Spiraldrahttechnik von Heather Kerner ausprobieren. So ganz optimal ist es mir noch nicht gelungen. Hatte Probleme, die Fäden am Ende so zu vernähen, dass es nicht sichtbar ist. Gesehen habe ich die Technik hier.




Beschrieben wird die von ihr erdachte Technik der Randgestaltung in dem Buch "How we felt" von Carol Cypher. Dieses englischsprachige Filzbuch bietet noch weitere schöne Ideen von zeitgenössichen Filzkünstlerinnen, die nur darauf warten, von mir ausprobiert zu werden.

Kommentare:

  1. ein starkes Stück - dein Topf. Hat so was antikes, griechisches. Den link habe ich mir angeschaut, deinen Topf finde ich besser. Doch,ehrlich.
    lieben Gruß von Friederike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ute,
    dieses bauchige Gefäß gefällt mir ganz gut, ich finde es ist dir doch prächtig gelungen und das beim ersten Ausprobieren dieser Technik.
    Was kommt einmal hinein?
    Ich schicke dir einen lieben Gruß und ganz viel Regentropfen
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. dein topf ist schön geworden.Diese Technik kannte ich noch nicht.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. @friederike,
    das ehrt mich ja! Vielen Dank!
    @ele,
    also zu erst einmal werde ich nichts hineintun. Es steht nun einfach so im Regal und sieht hübsch aus. Wenn ich es als Vase verwenden wollte, müsste ich noch ein Glasgefäß für das Wasser hineinstellen. Wäre aber auch eine Idee.
    @helga,
    ja, ich bin auch per Zufall auf diese Technik gekommen und da ich immer gerne mal was Neues ausprobiere, musste es einfach sein.
    Liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ute, ist wieder ein ganz tolles Stück. Und - stell dein Licht doch nicht unter den Scheffel, es ist dir wirklich sehr gut gelungen! LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ute,
    dieses Gefäß ist dir wirklich sehr gut geglückt. Da kannst du stolz darauf sein. Ich staune, was man alles aus Filz machen kann!
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. wow ute, ich bin immer wieder entzückt, was du alles so filzt. wieder ein so schönes teil. das gefäß sieht klasse aus. ein echter hingucker!

    gglg
    ute

    AntwortenLöschen
  8. Beautiful work Ute.. love the way you've done the rim (top).. Hope you have a lovely weekend! :O)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, wunderschöne Gefäße machst du da! Was hat es denn mir dieser Sprialdraht-Technik aufsich, konnte auf der Website keine Infos rauslesen,............

    AntwortenLöschen
  10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!