Donnerstag, 12. Juni 2008

Es wächst ...

So sahen meine Tomaten Anfang Mai aus, als ich sie nach draußen gepflanzt habe, weil sie für die Fensterbank einfach zu groß geworden waren. Ich hatte Glück. Das Wetter war ideal und es kam kein Frost mehr.


Nach gut einem Monat ist die Garagenwand, an der die Töpfe stehen schon sehr viel grüner geworden.

Ich bin mit dem Ausgeizen der Tomaten gar nicht hinterher gekommen, so schnell sind sie gewachsen. Und die Früchte sind auch schon ganz ansehnlich.


Dies ist die Fleischtomate "Feuerwerk", die angeblich nicht so ertragreich sein soll. Das sieht jedoch schon ganz vielversprechend aus.

Auch die "Russischen Mohren" haben schon Früchte, die jedoch noch nicht so üppig sind. Es handelt sich bei dieser Sorte allerdings auch nicht um eine Fleischtomate. Ich freue mich jedenfalls schon auf die Ernte.



Neben den Tomatentöpfen steht ein Kübel mit einer Clematis Etoille violette. So sah sie im April aus. Zu ihren Füßen wachsen ein Polsterphlox und eine Katzenminze.



Hier noch einmal das aktuelle Bild. Die Clematis hat das Fenster in der Wand fast erreicht und die Katzenminze hat den Phlox überwuchert. Dieser konnte zuvor allerdings auch sehr schön rosa blühen.



Die Blüten der Clematis machen ihrem Namen alle Ehre!



Eine andere Clematis hat derweil den Haselnussstrauch und den Zaun erobert. Die Sorte kenne ich leider nicht.



Kommentare:

  1. Och, Neid lass nach! Hast du schon solche Tomaten! Meine wachsen aber auch, sie werden mich erwürgen! LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. What a great crop of tomatoes coming on Ute and your clematis are stunning..one of my favourite plants..but I've had no luck with them here :(
    Have a lovely weekend. Gxox

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!