Montag, 9. Juni 2008

Einfach nur schön

Es gibt ja viele schöne Pflanzen. Zu meinen Lieblingssommerblumen gehört der Schlafmohn (Papaver somniferum). Ich finde es so klasse, ihm beim Wachsen zu zusehen. Ich liebe die blaugrünen Blätter und die zuerst hängenden Blütenknospen.



Diese zarten Blüten sind ein Traum. Schade, dass sie so schnell vergehen.


Aber dann kann man sich ja noch lange an den hübschen Mohnkapseln erfreuen. Zum Glück!



Und wie schön, dass sie sich von ganz alleine wieder aussehen und im nächsten Jahr wieder kommen.

Kommentare:

  1. Ich habe diesen Mohn auch im Garten.Schön,dasser sich seine Plätzchen immer selber sucht.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. hallo ute,

    der ist schön!
    bei mir hat es in diesem jahr zum ersten mal mit rotorangenem mohn geklappt.
    ich würde dir gerne einen tausch vorschlagen: samen vom rotorangen mohn gegen samen vom zartlilanen. bist du dabei?
    liebe grüsse, stefanie.

    AntwortenLöschen
  3. @helga,
    ja, das stimmt. Der einzige Wermutstropfen ist, dass nach einer Weile die Blätter immer so welken, aber das ist ja bei vielen Pflanzen so.
    @stefanie,
    da mache ich gerne mit. Ich werde fleissig sammeln!

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe gerade die wilden Mohnblumen bewundert.... und auch gedacht: die riesige im Garten war bombastisch.... aber nach 3 (!!!) Tagen war alles vorbei:-(

    rosarote Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!