Mittwoch, 13. Mai 2015

Häkelglück im Mai - Häkelgirlande

 Die Häkelgirlande aus meinem Gartenhäuschen macht sich übrigens auch ganz gut an der Pergola, wo jetzt gerade die Clematis so schön blüht. Da habe ich sie natürlich nur für's Foto aufgehängt. Bei Regen ist das keine Option.
Eine Anleitung für diese hübschen Wimpel habe ich hier gefunden. Obwohl ich nicht wirklich holländisch kann, bin ich damit ganz gut klar gekommen. Wer ein bisschen häkeln kann, kann die Anleitung für die Häkelgirlande mithilfe der Fotos durchaus verstehen. Und wer sich nicht mehr so ganz sicher ist, wie ganze Stäbchen, halbe Stäbchen und feste Maschen eigentlich gehen, findet auch sehr gute Anleitungen auf YouTube. Ich bin ja ein Fan von Elizzza und daher ist meine Häkelgirlande eine holländisch-österreichische Mischung.


Mit dieser farbenfrohen Häkelei verabschiede ich mich ins verlängerte Wochenende und wünsche euch ebenfalls einen schönen Feiertag.

Kommentare:

  1. Superschön ist sie geworden deine Wimpel-Kette, sieht toll aus.
    ♥-lich
    Fräulein KidsliKids

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ute, ich liebe Wimpelketten und deine selbst gehäkelte ist etwas ganz Besonderes. Die Muster sind wirklich sehr schön geworden!
    Viele Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ute,
    eine tolle Wimpelkette - die Farben gefallen mir sehr!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Die Girlande ist wirklich hübsch geworden. Die weiße Clematis gefällt mir auch total gut. Ich möchte genau so eine auch gerne im Garten ansiedeln.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutzerklärung findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN.