Sonntag, 27. Januar 2008

Frühling im Treppenhaus

Frühlingshaft wird es nun auch im Treppenhaus. Die Tannenzweige, die das Arrangement im Korb winterlich geschmückt hatten, haben nun endgültig ausgediehnt. Sie wurden durch ein paar Weidenzweige ersetzt, die in einer Vase im Korb stehen. Ein zartes Primelchen gibt einen fröhlichen Farbklecks.


Die Blumenkette aus grünen Filzblumen, Perlen und Bouillondraht windet sich durch die Zweige und auch hier hängen weitere selbstgemachte Anhänger.



Kommentare:

  1. Hallo Ute,
    deine Frühlingsdeko sieht sehr schön aus. Man braucht jetzt was Farbenfrohes um sich, deshalb habe ich mir gestern auch ein paar Frühlingsblüher in einen Korb gepflanzt. Das macht gleich irgendwie gute Laune.
    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. ....ich glaub ich muss morgen auch mal los und mir ein paar Frühlingsblüher holen....wunderschön....macht richtig Frühlingslaune...

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, das würde mir auch gefallen! Leider ist unser Treppenhaus so eng und dunkel, da hat nicht mal ein Minitöpfchen Platz!

    AntwortenLöschen
  4. ...hallo Ute, genial was man mit Filzschnüren alles gestalten kann.
    Die Idee mit dem eingefilztem Draht merk ich mir, die Locken sehen sehr schön aus, vielen Dank für den Frühlingsfarbfilzrausch, schöne Woche wünscht Dir Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ute! Richtig farbenprächtig sieht es bei dir aus, ganz nach Frühling. Schön, was man mit geschickten Händen, dem richtigen Zubehör und einer gehörigen Portion Kreativität zaubern kann!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ute, auch hier so duftig und zart, Vorfrühling eben. Wunderbar, Dein Stil gefällt mir sehr gut. Da ist nichts überladen, überbunt und gerade dadurch wirkt es sehr eindringlich auf mich.
    Lieber Gruß vom Wurzerl

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön! Das sieht wirklich TOLL aus und das "Herstellungs-Posting" der Deko habe ich auch gerade erst gesehen. Wirklich eine super Idee...für solche Girlanden zahlt man immer ganz schön...und selbstmachen macht ausserdem noch Spass. Da ist man hinterher doch wirklich stolz, oder?!
    Gefällt mir sehr gut!
    LG von Bine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ute, hübsche Sachen hast du gemacht. Habe früher auch sehr gerne gebastelt, hauptsächlich mit meinen Kindern. Heute bin ich lieber im Garten.
    Du wohnst ja gar nicht weit von mir entfernt.
    Irgendwo habe ich gelesen, dass du eine Euphorbia characias suchst (ach ja bei Monika war's).
    Solltest du mal in meinen Garten kommen sprich mich ruhig an.
    LG Astrantia

    AntwortenLöschen
  9. Hier sieht es ja wirklich schon nach Frühling aus! Das bringt mich auf die Idee, nach Fastnacht auch bei uns im Treppenhaus ein bißchen den Frühling einziehen zu lassen.
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  10. Jetzt hatte ich doch glatt vergessen, Dir wegen der Euphorbien zu antworten, aber ich habe gerade gesehen, Astrantia hat es schon getan. Von ihr habe ich nämlich auch die meisten.
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  11. Da bekomme ich auch Lust auf eine Frühlingsdekoration! Gefällt mir sehr gut und eine Vorschreiberin hat es bereits bemerkt, es wirkt nicht überladen, sondern sehr hübsch. LG, Brigitte

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!