Freitag, 11. Januar 2008

Der Garten träumt vom Frühling

Die warmen Temperaturen von um die 10 Grad sorgen dafür, dass es im Garten schon ganz ordentlich sprosst. Und manches blüht auch bereits.
Die Physalis ist jedoch ein herbstliches Erinnerungsstück uns sieht so filigran doch ganz hübsch aus.

Der Winterjasmin ist der erste Blüher in unserem Garten.
Unter dem Herbstlaub drängen die Zwiebelgewächse mit Macht an die Oberfläche.


Die Himmelsleiter wartet auf den Frühling.
Und auch das Sedum.
Die Primula kann es kaum erwarten.



Kommentare:

  1. Schön wäre es ja wenn der Winter vorbei wäre, aber ich glaube nicht dass das schon alles war! Obwohl, letztes Jahr hatten wir ja auch einen ungewöhnlich milden Winter, da haben im April hier schon einige Rosen geblüht.

    AntwortenLöschen
  2. So sieht eine Physalis im Garten aus? Die kenne ich nur auf dem Teller...ich Banause ;-) Mann-o-Mann, bei Euch kann ich wirklich noch eine Menge lernen! TOLL !

    Ich wünsche Dir ein schönes & erholsames Wochenende!
    LG, Bine

    AntwortenLöschen
  3. ..bei uns war es heute auch sehr schön. Die Sonne schien nach langer Zeit endlich wieder und im Garten blicken, wie bei Dir die ersten Triebe aus der Erde.
    Ein sehr schönes Foto von der Physalis, bei mir verschwinden sie immer wieder aus dem Garten, ich denke denen ist es bei und zu schattig.Ich liebe diese kleinen Lampions, deshalb werde ich es immer und immer wieder versuchen, liebe Grüße und ein schönes Wochenende,Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Die Physalis wachsen bei uns wie Unkraut. Ich finde sie auch sehr schön, aber meist werden sie so üppig, dass sie umfallen und auf dem Boden liegen, bevor sie so richtig schön orange sind. Dadurch werden die Früchte aber nicht schöner. Ich habe sie auch schon wie Unkraut gejätet, als sie versuchten, den Rasen zu erobern, aber ganz weg möchte ich sie natürlich auch nicht haben.
    Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  5. Das Foto von der Lampionblume ist sehr schön. So habe ich die noch nie gesehen.
    Von mir aus könnte es auch schon März sein....ich freu mich wahnsinnig auf die Frühjahrsblüher :-))

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ute,
    ein sehr schöner Eintrag, besonders das erste Foto gefällt mir ausnehmend gut! Die Natur ist einfach der beste Künstler! Dieses Foto würde ich vergrößern und rahmen. Da kommen die tollsten Sachen bei raus.
    Nichtsdestoweniger hat mir dein Gang durch den Garten gefallen, und mich inspiriert, nach meinen eigenen Schlüsselblumen zu schauen, aber ich denke nicht, dass die schon soweit sind.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ute!
    Sehr schöner Garten und Blog! :)
    Danke für den Kommentar bei mir!
    Habe gerade noch einen neuen Link hinzugefügt,vielleicht ist ja da was passendes für Dein Strickprojekt dabei!? Grüssle Doro

    AntwortenLöschen
  8. Die Natur verwundert immer mehr: Primeln jetzt auch schon? Ob wir wirklich erst zu Ostern unsere Schneeration bekommen?
    Ich wünsche Dir einen schönen Rest-Sonntag.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Kommt ein Stöckchen geflogen....
    Liebe Grüße & schönen Abend, Bine

    AntwortenLöschen
  10. Oh - da habt ihr es in Mainz aber offensichtlich noch ein paar Grade wärmer als wir in Frankfurt. Soviel ist bei mir nicht zu sehen.
    Herzliche Grüße
    Elke

    P.S. Zur Kamelienschau in den Palmengarten möchte ich auch :-)

    AntwortenLöschen
  11. Bei dir ist es aber schon weit! Wie schön. Davon träume ich auch, aber ich bin immer später, zwei Wochen, als die anderen Gärten.

    Sigrun

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!