Freitag, 3. Januar 2014

Filzgeschichten im Rahmen

 Die Zeit "zwischen den Jahren" habe ich genutzt, um mich mal wieder bei Ikea umzuschauen. Das habe ich schon ganz lange nicht mehr getan. Leider hatten aber etwa gefühlt eine Million Menschen die gleiche Idee. Und leider waren viele Produkte noch nicht wieder vorrätig. Aber immerhin gab es diesen weißen Ribba-Rahmen, der, dadurch, dass er so tief ist, wie eine kleine Vitrine wirkt. Die Mini-Vitrine ist perfekt, um meine Filz-Reliefs, die ich nach einer Anleitung aus dem Buch "Filz Geschichten" gearbeitet habe, für die Ewigkeit zu präsentieren.
Ich finde, die Filz-Reliefs passen ganz wunderbar in diese Rahmen. Und wenn es "Ribba" auch wieder in anderen Farben gibt, werde ich noch mehr Filz-Reliefs "verarbeiten". Ich habe die Filzbilder im Rahmen einer lieben Freundin geschenkt, aber zum Glück habe ich daran gedacht, sie vorher noch schnell zu fotografieren.


1 Kommentar:

  1. Wow, die sehen toll aus ! Die Farben gefallen mir total gut und am schönsten finde ich sie ja direkt nebeneinander. Auf dem Weg wünsch ich dir auch noch ein schönes neues Jahr ! Hab ein schönes WE und einen gemütlichen Feiertag - GLG aus dem Waldhaus, Christine

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!