Donnerstag, 30. Januar 2014

Ein Blick in den Januargarten

Bevor der Januar vorbei ist, zeige ich noch schnell einen Blick in den Garten. Es ist schon ein seltsamer Winter. Bisher war er weder richtig kalt, noch hat es geschneit. Außer heute morgen - da musste ich die Windschutzscheibe vom Auto freikratzen, weil es in der Nacht Frost gegeben hatte.
 Im Garten sind sogar schon die Frühlingsblüher ausgetrieben - in der Erde und in den Töpfen. Wir lassen viele abgeblühte Pflanzen über den Winter stehen, ohne sie zurückzuschneiden, damit sie den Vögeln und Kleinstlebewesen Schutz bieten. In den meisten Nachbargärten ist alles ganz gestutzt. Das sieht zwar immer viel ordentlicher aus, als bei uns, ist aber nicht wirklich gut - vor allem bei Frost, der ja nun doch noch gekommen ist.
 Und so bin ich sehr froh, dass es - im Gegensatz zum vergangenen Winter - doch schon etwas belebter in unserem Garten aussieht. Und ich denke, im Boden ist es auch schon viel lebendiger.

Kommentare:

  1. Ja das ist schon ein seltsamer Winter, der sich ja im Moment von seiner schönen Seite zeigt...jedenfalls bei uns im Ruhrpott...seit Tagen scheint die Sonne:-)

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Da hat sich seit letztem Jahr doch schon einiges getan bei Euch im Garten!
    Mir ist bei Deinem Beitrag eben siedendheiss eingefallen, dass ich morgen unbedingt eine Gartenrunde machen muss - ich hab noch kein einziges Januargartenbild gemacht!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ute,
    im Vergleich zum letzten Jahr hat sich wirklich einiges bei Euch getane. Nur muss man wohl auch berücksichtigen, dass es im letzten Winter im Dezember bis Weihnachten recht winterlich war, es dann einige Zeit frühlingshaft erschien und sich der Winter Ende Januar zurückmeldete ...
    In diesem Jahr habt Ihr davon wohl fast noch nichts abbekommen. Aber das ist ja gerade das spannende - je nach Wetter sieht der Garten ganz unterschiedlich aus. So wird es eigentlich nie langweilig :-)
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  4. Only one must probably take into account that it last winter to Christmas was quite wintry in December, then some time appeared vernal and winter in late January reported back ...

    AntwortenLöschen
  5. In den meisten Nachbargärten ist alles ganz gestutzt. Das sieht zwar immer viel ordentlicher aus, als bei uns, ist aber nicht wirklich gut - vor allem bei Frost, der ja nun doch noch gekommen ist.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!