Sonntag, 7. Oktober 2012

Ein neuer Garten


Es gab viel zu tun in den letzten Monaten. Nach langem Hin und Her sind wir im Sommer umgezogen. Dank unserer vielen Topfpflanzen sah es schon vor dem Einzug ein wenig wohnlich aus - zumindest auf der Terrasse. Inzwischen sind wir auch drinnen ganz gut angekommen und fühlen uns richtig wohl.


Besonders freue ich mich, dass wir jetzt einen Garten ganz für uns alleine haben. Aber auch hier gibt es noch ganz schön viel Arbeit - auf die ich mich aber sehr freue, wenn ich dann mal Zeit dafür finde. So sah es zum Zeitpunkt des Einzugs aus:



Und so  einen Monat später. Man sieht noch nicht viel, aber der große Erdhaufen gleich neben der Hecke vom Nachbarn ist verschwunden. Er entpuppte sich als Bauschutt. Wir haben schon mal drei Beete umgegraben, säckeweise Erde untergegraben, um den schlechten Bodenzustand zu verbessern und die ersten Stauden gepflanzt. Noch sieht alles sehr trostlos aus, aber ich bin zuversichtlich, dass es schon im nächsten Frühjahr besser wird.


Zum Filzen komme ich in der nächsten Zeit wohl eher nicht. Ich habe auch gar keinen Arbeitsplatz mehr, denn unser alter Küchentisch wurde beim Umzug "ausgemustert". Alle übrigen Tische und Arbeitsplatten sind mir aber im Moment noch zu gut, um sie mit Seifenlauge zu "bearbeiten".

Kommentare:

  1. immer wieder spannend einen garten wachsen zu sehen. mein staudenbeet ist so schön geworden in diesem jahr!
    bin gespannt, wie es bei dir weiter geht.

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ute,

    aber ich fand es jetzt doch mal nett von dir zu lesen und ich freue mich mit dir, dass du jetzt einen eigenen Garten hast. Das wird zwar viel Arbeit, aber du liebst ja Gartenarbeit!

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Hallo moin moin,

    was kosten denn Deine tollen rot gekringelten Wärmflaschenhüllen?

    Bei Dawanda stehen zZt keine drin!?

    Alles weitere sonst gerne auch per Mail (waermflasche (ät) moere(punkt)org)... ich hab hier keine Mailadresse von Dir gefunden.

    Grüße

    AntwortenLöschen
  4. @anonym: ich verkaufe z.Zt. keine Wärmflaschenhüllen mehr. Deshalb gibt es auch den Shop bei Dawanda nicht mehr. Tut mir leid!

    AntwortenLöschen
  5. Ach schön! Fast hätte ich im letzten Kommentar schon mal nach Eurer Wohnsituation gefragt ...
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ute,
    ich stöbere grad ein wenig bei dir, um Verpasstes nachzuholen. Und was sehe ich? Umgezogen seid ihr und habt einen neuen, eigenen Garten. Toll! Fein auch, dass euer Sohn offensichtich Interesse am Gemüsegärtnern entwickelt hat. Das wird ein spannendes Frühjahr!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!