Freitag, 20. November 2009

Engelschatulle

Da ja nicht alle Leser an Corinnas Adventsfilzkurs teilnehmen, möchte ich hier heute nun zeigen, womit ich mich in dieser ersten Kurswoche beschäftigt habe. Eine Engelschatulle sollten wir filzen und es hörte sich zunächst leichter an, als es aussah.



Erst beim zweiten Versuch ist es mir gelungen, eine Dose mit einem Deckel und Engelsflügeln zu filzen.



Viel mehr Spaß gemacht hat mir dann allerdings der zweite Teil der Aufgabe: das Besticken und Verzieren.



Und so entstand mit Hilfe von jeder Menge Rocailles, Renaissance Glaswachsperlen, Silberstäbchen, Perlmutt, Filzperlen, Filzschnörkel und zwei dicken Süßwasserperlen eine glitzernde Engelschatulle.

Kommentare:

  1. Da hast du aber einen schönen Engel gefiltzt!

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina,
    schön, dass du auch mal vorbei schaust. Nächste Woche geht es mit meinem Kurs weiter. Bin schon gespannt!!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein ganz besonders schönes Stück! Und ich stelle es mir schon heftig vor, das filzen zu müssen. Schönes Ausgleich von der Mühe, das Besticken.

    Schönes Wochenende dir und lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Das ist richtig schön geworden. Filz ist einfach ein tolles Material und solche Herausforderungen locken einem aus der Reserve.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. ...zu sehen, wie aus einem schönen Engel aus Filz durch Verzierung mit kunstvollen Perlen ein wunderschöner Engel wird, macht Freude, Danke für die schönen Fotos....
    Ich habe mich bisher versuchsweise getraut, eine Blüte zu filzen, naja...ich glaube, die Übung macht's auch...
    Liebe Grüße
    Traudi

    AntwortenLöschen
  6. zauberhaft!!!
    lieben Gruß von Friederike

    AntwortenLöschen
  7. Wow, bin begeistert. Das war bestimmt nicht einfach.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  8. Wow - ich bin zwar nicht so der Filz-Fan, aber das gefällt mir doch gut!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ute, ich bin begeistert, was man alles mit Filzen machen kann. Das ist ja ein zauberhaftes Teilchen geworden.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön..
    Ich liebe diese süssen Schälchen und Döschen..
    Im Grunde ganz einfach, aber doch manchmal auch echt kniffelig..Das verzieren ist dann der schönstes Teil, der Arbeit..
    Super schön gelungen.. Sehr inspirierend..
    Kreative Grüsse

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ute,

    mit verzaubertem Blick auf dieses zarte Engelswesen, ganz wunderbar verarbeitet zur Dose

    wünsche ich dir einen frohen 1.Advent und eine schöne Zeit

    voller Inspiration und Muße

    mit liebem Gruße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  12. Wow - so ein Kunstwerk! Und: Nein, das hört sich gar nicht leicht an. Ich hatte ja keine Ahnung, was man aus Filz für kunstvolle Dinge machen kann.
    Herzliche Grüße, Margit

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!