Montag, 29. Juni 2009

Schnell den Sommer genießen

Bisher gab es ja wenig Gelegenheit, um gemütlich draußen zu sitzen. Wahrscheinlich ist das der Grund, warum meine Sitzecke pflanzenmäßig noch nicht so sommerlich eingerichtet ist.



In den Töpfen wächst zum Teil noch immer der Frühlingsflirt vom Frühjahr.




An meinem gestrigen freien Sonntag hatte ich mal Zeit für nette Dinge. Fahrrad fahren mit der Familie, Eis essen, bügeln (okay, nicht so nett, aber musste auch sein) und ein paar Kugeln filzen.



In meinen aktuellen sommerlichen Lieblingsfarben.




Die Holzkiste, die unsere ehemalige Regentonne abdeckt, sieht noch mehr nach Herbst, als nach Sommer aus. Leider habe ich die Duftgeranie (hinten) vom letzten Sommer zwar über den Winter, aber bisher noch nicht zum Blühen gebracht. Ich hoffe, das kommt noch.






Während ich meinen Kaffee genieße, fällt mein Blick auf den blühenden Frauenmantel und mir fällt Eles Herz ein, das ich gestern so hübsch fand. Schnell habe ich eine Rolle Blumendraht geholt und mich ans Werk gemacht.



Und voilá: ein Alchemilla-Herz!





Wie es da so neben den Filzkugeln liegt, komme ich auf die Idee, mal zu testen, wie die Filzfarben zum Herz passen.



Sieht etwas zu österlich aus und wurde gleich nach dem Fotoshooting wieder auseinander sortiert.




Kommentare:

  1. Ach das sieht aber hübsch aus!
    Ich habe vorhin auch im Garten gewerkelt, umgepflanzt, neu dekoriert...
    Fotos später im Blog

    Schönen Abend Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Das Herz mit den Kugeln finde ich toll und nicht nur zu Ostern.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. aber immerhin schön grün!
    ich persönlich mag gerne grüne gärten, es muss nicht immer so knallig sein...
    für die duftgeranie wäre mein tipp umpflanzen, meine wollte im letzten jahr nicht so recht, in diesem jahr hab ich sie gleich im frühjahr in einen grösseren topf getan und seither blüht sie und blüht und man sieht den topf kaum noch...
    liebe grüsse aus dem garten von stefanie.

    AntwortenLöschen
  4. Zum Glück hab ich eben die Fotos vom Alchemillaherz gesehen, ich hätte meine sonst glatt morgen abgeschnitten und entsorgt! Mal sehen ob ich es auch so schön hinbekomme wie du, aber ich denke schon dass es was wird :-)
    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. Deine Lieblingsfarben sind wirklich sehr sommerlich, und die gefilzten Kugeln schmücken das schöne Herz. Aber auch dein Kissen passt perfekt. Mich würde mal interessieren, wie man diese Kissen reinigen darf.
    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. ich gehe auch gleich noch in den Garten um zu basteln. Der Lavendel möchte verarbeitet werden. Ich liebe diese arbeiten im Schatten unter den Baum.Das Herzchen ist wunderschön geworden.Meines wird dann wohl aus Lavendel sein
    L.G.Helga

    AntwortenLöschen
  7. vielen Dank für den wunderschönen Einblick in deinen Sonntagnachmittag

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schön, auch ein Frauenmantelherz...
    Du hast recht liebe Ute, Herzen und Kränze binde ich mir aus allem, was die Natur zu bieten hat, vieles bewährt sich,manches ist ungeeignet zum Trocknen

    aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

    Wünsche dir einen frohen Sommer
    genieß ihn!

    herzlichst
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  9. Stimmt, an Ostern habe ich auch sogleich gedacht. Und was ist dann aus Kugeln bzw. Herz entstanden? Ich glaube ich hätte die Kugeln in der herbstlichen Kiste verteilt, das Herz senkrecht dazwischen gestellt und das ganze noch etwas mit Buchsbaum aufgefüllt. Aber selbst der bekommt bei uns beim Trocknen schnell gelbe Blätter...
    Bei uns war es die letzten Tage so heiß, dass der Wicken-Tisch erbärmlich aussieht - alles braune Wüstenei.
    Hält sich denn jetzt so ein Frauenmantel-Herz? Ich vermute bei mir wäre es innerhalb von einem Tag auch trostlos braun und in einer Wasserschale nach 2 oder 3 Tagen matschig. Aber ich will nicht übers Wetter jammern. Jetzt ist halt Zeit für andere Deko-Materialien und die Blüten bleiben eben im Beet - werden in unserem grünen garten jetzt ohnehin weniger ...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  10. Deine Sitzecke sieht sehr gemütlich und einladend aus, da würde ich mich gerne für eine Weile niederlassen. Ich bewundere wieder einmal deine Geschicklichkeit, mit der du das Alchemilla-Herz gezaubert hast. Irgendwann muss ich das dann doch auch mal probieren, leider fehlt mir die kundige Anleitung für solcherlei Gestalterisches.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Ute,
    inzwischen konntet ihr sicher öfter eure schöne Sitzecke genießen. Besonders abends saßen wir oft draußen. Nun ist das wohl erst einmal vorbei, der Sommer macht eine hoffentlich kurze Pause.
    Dein Frauenmantelherz ist wirklich ganz bezaubernd. Die gefilzten Kugeln haben sehr schöne Farben, richtig schön sommerlich.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!