Sonntag, 26. April 2009

April-Magnolia - erster Versuch

Eigentlich wollte ich ja auch einen Beitrag zur Dawanda-Aktion "April Magnolia" machen. Die Vorgaben waren die Farben braun und weiß mit pink, rosa oder apricot. Mein spontaner Einfall war dieser Schal aus schokoladenbraunem Stoff mit aufgefilzten pinken Kreisen und weißen Seidenfäden.



Ich habe den Schal letztlich bisher doch nicht in meinem Shop angeboten, weil das Material einige Schwächen aufwies. Bisher kam ich aber noch nicht dazu einen neuen Versuch zu starten. Außerdem sind es ja die Fehler, aus denen man bekanntlich am meisten lernen kann. Meiner bestand darin, dass ich nicht genau wusste, aus welchem Material der Stoff des Schals war. Ich habe ein grünes Halstuch umgefärbt. Das hat auch gut geklappt, doch war das Material offensichtlich eine Polyestermischung, die nicht gut mit der Wolle verfilzte.




Dennoch: dies ist mein April Magnolia Prototyp und ich werde ihn wohl aus geeignetem Material noch einmal machen.

Kommentare:

  1. die farben sind einmalig schön. am besten versuchst du es mit seide. ich habe auch schon einen seidenschal 'nunogefilzt', aber es kostet unheimlich kraft und zeit, das ist wohl wahr.

    gglg
    ute

    AntwortenLöschen
  2. WOw!! Mach weiter! Ich finde diesen Schal schon wundervoll! Die Mängel kann man auf dem Foto nicht erkennen1

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde Seide nehmen .Wolle und seide verfilzen prima miteinander.
    Dein Tuch sieht aber schon toll aus.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Wie wär's denn mit der Nähmaschine einfach über die Punkte farhren, ev. noch farbliche Akzente setzten, aber jedenfalls könnte sich da nix mehr lösen und interessant wirken täte es wohl auch. (Täteretääät...)

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab vorige woche gemacht mit Seide und es hat prima geklappt!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön finde ich deinen Schal und ich stelle es mir schwierig vor, ihn herzustellen. Manchmal macht man mit den Materialien einen Fehlgriff, aber wie du schon schreibst, aus den Fehlern lernt man schließlich. Ich fände es schrecklich, wäre jeder sofort perfekt. Und so stelle ich mir vor, dass du einen neuen Versuch starten wirst. Dazu wünsche ich dir einen guten Erfolg! Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Unbedingt solltest Du das nochmal mit anderem Material versuchen, denn die Farben und das Design sind sooooo schön!!!
    Schade, dass das Material nicht ging, es steckt doch immer sehr viel Arbeit in so einem kleinen Kunstwerk.

    Liebe Grüsse vom Wurzerl

    AntwortenLöschen
  8. der ist ja wunderschön geworden...trotz der mängel...lg b.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!