Montag, 26. Januar 2009

Erste Frühlingsboten

Die ersten Frühlingsboten sind nun auch bei mir eingezogen. Passend zu dem Filzübertopf in zarten Frühlingstönen, musste ich da unbedingt ein Primel kaufen.



Die Öffnung des Übertopfes ist gerade passend für ein Primel. Iin der Höhe musste ich allerdings etwas tricksen und es samt Unterteller auf ein umgedrehtes Teelichtglas stellen.



Und so passt es ganz wunderbar zu meiner grünen Tischdekoration.


Kommentare:

  1. Wunderschön und gute Idee !! (Ich muss auch mal wieder zum Gärtner...)
    LG und eine schöne Woche
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich sehr hübsch aus!
    LG und eine schöne Woche
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. klasse! der filztopf ist perfekt dazu und wärmt die primelein soo schön.

    bei uns stehen momentan die tulpen. primeln kommen demnächst dran ;o)

    gglg
    ute

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich schön! Da kann der Frühling jetzt aber mit großen Schritten kommen!
    Schönen Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist ja eine tolle Idee. So sind deine Blümchen richtig schön verpackt. :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön, der Filztopf ist ganz, ganz toll, besonders mit diesen - ja, wie soll ich sie nennen... - na, den Fingern vielleicht???
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  7. Der Filztopf passt perfekt.ich finde die Idee mit den Stacheln klasse.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Eine wunderschöne Verwendung für ein Filzgefäss. Ich freue mich auch schon auf die ersten Primeln, aber momentan finde ich im Garten noch nicht mal die ersten Schneeglöckchen.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Der Frühling lässt grüßen, sieht sehr schön aus.

    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ute,
    es harmoniert perfekt mit der Tischdekoration, und sieht so leicht und frühlingshaft aus. Sehr hübsch! Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutzerklärung findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN.