Freitag, 4. April 2008

Ein Hauch von Seide

Ich habe mal wieder etwas gefilzt. In diesem kleinen, aber feinen Geschenkelädchen gibt es seit einiger Zeit auch Seide zum Filzen. Diese passte ganz wunderbar zu der weißen Schafschurwolle, die ich noch hatte.



Einige Strähnen Seide habe ich auf die relativ dünn ausgelegte Schurwolle gelegt, dann mit Seife bestreut und flächig gefilzt.


Und das ist daraus geworden:

Ein neuer Lampenschirm für unsere alte Wickeltisch-Ikea-Leuchte, die ich in einer Kiste in der Garage gefunden habe, als ich mal wieder etwas im Gerümpel dort gesucht habe.


Kommentare:

  1. Es ist schon toll was man so alles mit Filz umgestalten kann.Gut das du die Lampe aufgehoben hast.Sie ist dir sehr gut gelungen.Prima.
    L.G. Helga

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön geworden..traumhaft..
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. wow, ist die schön geworden. sie sieht richtig edel aus!

    gglg
    ute

    AntwortenLöschen
  4. Da kann ich mich Ute nur anschliessen...sehr edel und das ist sie ja nun wirklich...aus Seide...wow!
    LG, Bine

    AntwortenLöschen
  5. That is incredible ~ wow you are so clever, what a beautiful lamp shade!
    Have a lovely weekend! Gx

    AntwortenLöschen
  6. ist das ein schönes Licht, das da durchschimmert.
    Ich bewundere filzfertige Menschen und deine Werke ganz besonders.
    liebe Grüße und ein frohes Wochenende
    Friederike

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön sieht das aus, gefällt mir ohne jede Einschränkung! Glückwunsch zu dieser gelungenen Arbeit! Schönen Sonntag wünsche ich dir, Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Wow, die gibt aber en schönes, gemütliches Licht ab jetzt. Ganz toll ist dir das gelungen!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  9. Da lohnt es sich ja doch auch Gerümpel aufzuheben...
    Aber ich glaube, ein Teil meines Gerümpels (aber kein DekoGerümpel) kommt demnächst mal zu Ebay...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!