Sonntag, 4. November 2018

DIY - Herbstliches Bäumchen aus Laub

DIY Herbstliches Bäumchen aus Laubblättern
 Vor einigen Jahren habe ich im Herbst einen herbstlichen Blätterkranz für die Tür gemacht. Viel schneller lassen sich jedoch solche bunten Laubbäumchen fertigen. Man benötigt dafür nämlich nur eine große Handvoll Herbstblätter. Heute morgen habe ich beim Spaziergang die Blätter gesammelt, am Nachmittag habe ich aus unseren Holzresten einen kleinen Stamm abgesägt.
DIY bunte Herbstblätter auf einen Steckdraht fädeln - ein Holzstamm dient als Basis
 Ein dicker Blumensteckdraht dient als Baumstamm. Um ihn zu befestigen, wird mit einem Nagel zunächst in dem Holzklotz ein Loch vorgebohrt. Man kann dazu natürlich auch die Bohrmaschine nehmen, muss dabei allerdings darauf achten, dass das Loch nicht zu groß wird. Der Nagel wird am besten mit einer Zange wieder herausgezogen. Dann kommt der Steckdraht ins vorgebohrte Loch und um diesen zusätzlich zu fixieren, kann man etwas Heißkleber um das Loch und den Draht geben.
Steckdraht für Laubbäumchen mit Heißkleber fixieren
 Damit die Blätter nicht ganz bis nach unten auf den Stamm rutschen, habe ich einen weiteren Tropfen Heißkleber ins untere Drittel an den Draht gegeben - sozusagen als Stopper.
DIY Bäumchen aus Laub - Blätter der Größe nach aufspießen
 Jetzt geht es ans Aufspießen. Die Blätter werden am besten nach der Größe sortiert, denn zuerst werden die großen auf den Draht gesteckt. Nach oben hin sollten die Blätter immer kleiner werden, damit das Bäumchen eine schöne Form bekommt. Da ich gelbe und rote Blätter gesammelt habe, habe ich beide Farben gemischt. So wird das Bäumchen schön bunt.
DIY Bäumchen aus Herbstlaub - als Abschluss dient ein Zierapfel
 Als Abschluss dient ein kleiner Zierapfel. Man kann aber auch eine Hagebutte, eine Eichel oder Haselnuss nehmen. Diese sollte am besten vorgebohrt werden, um sie leichter auf den Draht stecken zu können.
DIY Herbstbäumchen aus Laub mit Blumentopf als Basis
 Und wer keinen Holzstamm im Haus hat, der kann auch einfach einen kleinen Blumentopf nehmen und das Laubbäumchen dort hinein setzen.
DIY Herbstdeko Bäumchen aus buntem Laub
Auf ähnliche Weise habe ich übrigens im vorigen Jahr auch meine Weihnachtsbäumchen aus Papier gebastelt.

Kommentare:

  1. Was für eine hübsche Idee, das werde ich auch versuchen.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wieder eine sehr schöne herbstliche Deko. Sie wird bestimmt auch an grauen Tagen weit leuchten.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für eine tolle Idee - solche Bäumchen-Leichtgewichte könnte ich jetzt ja sogar bedenkenlos auf die schiefe (fast zerbrochene) Tischplatte unseres Gartentischs stellen. Bleibt nur die Frage, wann ich mal Zeit für einen Herbstspaziergang habe. Denn so schönes großes rot-gelbes Laub hat unser Garten nicht zu bieten …
    LG Silke

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutzerklärung findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN.