Sonntag, 28. Januar 2018

Pinke Flowerpower

Pinkfarbene Primeln mit rosa Wollmanschette
 Die Primelmanschette kann man natürlich auch mit bunter Wolle gestalten. So ein knalliger Farbtupfer ist bei dem andauernd trüben Wetter dringend nötig, um die Laune aufzubessern. Passend zu den pinkfarbenen Primeln habe ich mich für verschiedene Rosatöne und Gelb entschieden.
Manschette aus Wolle für Primeln nah

Primel mit Wollmanschette selbst gemacht

Pinke Primeln mit selbst gemahter Manschette aus Wolle
Und weil das so schnell geht, eine Manschette zu basteln, habe ich von dieser Deko-Idee auch noch ein Video gemacht. Ein solches Primel ist auch eine hübsche Geschenkidee als Mitbringsel, wenn man zum Beispiel zum Kaffee eingeladen ist. Probiert es ruhig mal aus.

Kommentare:

  1. Das sieht toll aus und das fröhlich-bunteFarbenspiel muntert das trübe Grau da draußen vor der Tür auf. Ich hab Deine bunten Manschetten neulich schon bewundert, eine schöne Idee, die auch gut zu meiner spontanen Aktion "Bunt statt Grau" (https://glasperlengarten.wordpress.com/2018/01/28/bunt-statt-grau/) passen würde. Wenn das Wetter schon nicht mitspielt, müssen wir uns das Leben halt selbst ein bisschen bunt machen...
    Liebe Grüße
    und einen schönen Sonntag
    Inge

    AntwortenLöschen
  2. Oh das leuchtet so herrlich, tolle Sache. Das hast Du wirklich schön gemacht, muss man erstmal darauf kommen. Ich wünsche Dir eine schöne Zeit, alles Liebe

    Monika

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutzerklärung findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN.