Mittwoch, 30. Dezember 2015

Mein Instagram-Dezember

  In diesem Monat stehen gleich zwei Rückblicke an. Ich habe, wie im vergangenen Jahr, einen Rückblick auf mein Bloggerjahr geplant. Und dann will ich gerne auch meinen Dezember auf Instagram zeigen. Diesen Monatsrückblick gibt es also zuerst. Dort poste ich möglichst Bilder, die auf dem Blog nicht zu sehen sind. Im Dezember gab es allerdings ein paar Doppelungen, denn ich habe bei der #adventschallenge2015 mitgemacht. Jeden Tag sollte zu einem weihnachtlichen Schlagwort ein entsprechendes Bild gepostet werden - da boten sich meine Filzengel geradezu an. Ich zeige sie aber nun nicht noch einmal. Stattdessen starte ich meinen Instagram-Monatsrückblick mit einem Bild vom Weihnachtsmarkt in Hagenau. Das Städtchen liegt im Elsass und ich hatte das Vergnügen, ein Wochenende dort verbringen zu können. Eigentlich wollte ich dazu einen Blogbeitrag machen, aber das habe ich bisher nicht geschafft und weil die Weihnachtszeit nun vorbei ist, gibt es hier nur dieses farbenfrohe kitschige Bild zu sehen.
 Auch mein Zapfenadventskranz war bei der Adventschallenge dabei - und hat sogar einen Tagessieg errungen. Am Ende der Aktion, die von unserer Tageszeitung initiiert worden war, wurde der Kranz in der Zeitung gemeinsam mit allen jeweiligen Tagessiegern veröffentlicht.
 Die Heiligen Drei Könige haben es nicht in die Zeitung geschafft. Ich habe sie allerdings auch erst nach der Challenge beim Einkaufen als Dekoration auf einem Hoftor entdeckt und fand sie einfach nur allerliebst.
 Der Heiligabend begann für mich mit einem Morgenspaziergang im Nebel - die Tochter samt Hund war zu Besuch und ich habe ihr den ein oder anderen Gassigang gerne abgenommen.
Das Schöne an den Feiertagen ist, dass man endlich mal Zeit und Muße hat - um mit der Familie zu spielen, spazieren zu gehen oder aber, um einfach mal wieder zu lesen. Was wäre Weihnachten ohne neue Bücher?
Überall gibt es kurz vor dem Jahresende Rückblicke zu sehen - so auch auf Instagram. Auch ich habe die #bestnine2015 erstellen lassen und dabei kam dieses Bild der meistgeklickten Bilder aus dem Jahr 2015 heraus. Es zeigt, dass fünf der neun Bilder aus der Adventszeit stammen. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich auch 2016 einen Instagram-Monatsrückblick machen werde. Wer mir aber auf Instagram folgen will, findet hier die Seite. Ich würde mich freuen.

Kommentare:

  1. Liebe Ute, deine kreativen Ideen habe mich oft inspiriert und so stehen jetzt zwei BetonSternschalen zum Trocknen in der Garage. ;-) Ich wünsche dir einen guten Rutsch und ein gesundes, glückliches und kreatives Jahr 2016!
    Herzliche Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ute,
    einen guten Rutsch und alles Liebe, Glück und Gesundheit für's neue Jahr!
    Herzliche Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!