Mittwoch, 30. September 2015

Mein Instagram-September

Schon wieder ist ein Monat vorbei und es ist Zeit für den Instagram-Rückblick. Anfang des Monats hatten wir mal wieder einen tierischen Besucher für einige Tage bei uns zu Gast. Da habe ich automatisch mehr Bewegung als sonst bekommen - Hunderunde und so.
Auch hatte ich seit Langem mal wieder die Gelegenheit, in der Stadt zu bummeln. Ich wusste schon gar nicht mehr wie das geht. So ein freier Tag außer der Reihe ist doch was Feines.
Und weil es so schön war, hatte ich in der darauffolgenden Woche gleich noch einen Tag frei. Das Wetter war noch immer bombastisch gut, und wir haben im Garten gewerkelt. Da gibt es ja immer was zu tun.
Weil im September der Herbst aber auch beginnt, hat mich die Strickwut wieder gepackt. Die bekomme ich jeden Herbst - immer, wenn es kälter wird. Den Pullover, den ich gerade stricke, habe ich zwar schon im Februar begonnen, er hatte allerdings während der Sommermonate Pause. Da war es mir dann doch zu heiß zum Stricken.
Heute habe ich die Sonnenstrahlen noch einmal bei einer Wanderung am frühen Abend genossen. In einem Monat wird die Zeit umgestellt und dann ist es vorbei mit solchen Spaziergängen nach Feierabend. Umso mehr genieße ich sie jetzt noch. Allerdings werde ich im Oktober nicht ganz so viel Zeit dafür haben. Dennoch hoffe ich auf viele goldene Oktobertage.

1 Kommentar:

  1. Wunderschön die Gräser im Sonnenstrahlenlicht!!! Ein Monatsrückblick hat schon was in der schnelllebigen Zeit, die kleinen Dinge des Alltags gehen sonst viel zu schnell unter. Mein Strickzeug liegt auch wieder griffbereit...ein dicker Schal vom letzten Winter muss endlich mal fertig werden.
    LG Marita

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!