Freitag, 14. August 2015

Sommer auf der Fensterbank

Im Garten blühen wieder meine Lieblingsblumen, die Dahlien. Zeit, um mal wieder die Küchenfensterbank mit frischen Blumen aufzuhübschen.
Die Flaschenvasensammlung macht sich hier einfach am besten - egal zu welcher Jahreszeit. Sie passt allerdings auch im Sommer auf den Gartentisch oder im Winter zur Adventsdeko. Besonders schön finde ich sie jedoch mit den knalligen Dahlien.

Voriges Jahr hatte ich mir ja vorgenommen, noch mehr Dahliensorten zu setzen, aber mehr als eine andere Sorte wurde es dann doch nicht. Die pinkfarbenen Dahlien nehmen ein ganzes Beet ein. Daher wusste ich zunächst nicht, wohin mit weiteren Dahlien. Kurz entschlossen wurde die rotblühende Sorte in einen Topf gesetzt - wegen der Schnecken.
Ein weitere Sorte wurde komplett von den Schnecken vertilgt, treibt aber gerade wieder neu aus. Ich bin mal gespannt, ob die auch noch in diesem Jahr blühen wird. Als Kind habe ich gelernt, dass sich Rot mit Pink beißt, das heißt, es geht gar nicht. Ich finde aber, es geht ganz gut, oder?
Die pinkfarbene Dahlie hat sich ja schon über mehrere Jahre hinweg im Garten bewährt.Und in der Vase sowieso.
 Zu dem bunten Blumenstrauß passen ein paar Gräser, die ich auf dem Feld gefunden habe, doch ganz wunderbar.
So sieht der Sommer auf der Fensterbank aus. Und weil heute Freitag ist, schicke ich diese blumigen Grüße nach langer Zeit mal wieder zum Friday Flowerday von Holunderbluetchen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen! Gestern kam bei uns der langersehnte Regen! Deine Dahlien haben eine tolle Farbe und ich finde sie beissen sich überhaupt nicht. Meine steht auch im Topf wegen der Schnecken und blüht seit gestern.
    Viele Grüsse, Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen! Gestern kam bei uns der langersehnte Regen! Deine Dahlien haben eine tolle Farbe und ich finde sie beissen sich überhaupt nicht. Meine steht auch im Topf wegen der Schnecken und blüht seit gestern.
    Viele Grüsse, Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön die Kombination aus knalligen Dahlien und diesen tollen Gräsern !!!
    ♥-lich
    Fräulein KidsliKids

    AntwortenLöschen
  4. wow...beautiful flowers!. It's give me some inspirations. May i joint to your site?...i love this blog.

    AntwortenLöschen
  5. Die rosafarbene Dahlie gefällt mir und die Flaschensammlung auch.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche Edith

    AntwortenLöschen
  6. Ahh, ich wollte auch Dahlien haben! Die Schnecken haben sie aufgefuttert! Nicht eine hat dieses Jahr im Garten überlebt!
    Deine sind schön und ich bin neidisch ;-)
    So in den Flaschen auf dem Fensterbrett, einfach hübsch.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön, liebe Ute! Ich habe heuer zum ersten Mal Dahlienknollen gelegt. Normalerweise mache ich das nicht, weil mir das Ausgraben vor dem Winter zu viel Aufwand ist. Aber mir gefallen sie so sehr! Doch die Schnecken haben sie alle abgefressen, bis auf die Stängel. Also wieder nix mit Dahlien. Vielleicht versuche ich es nächstes Jahr mit einigen Dahlien im Topf.
    Rot und Pink, das passt nicht, auch ich habe das so gelernt in meiner Kindheit. Eine eiserne Regel. Ich bin sehr froh, dass unsere Zeit nicht mehr diese überkommenen Regeln weitergibt, sondern einfach sagt: Bunt ist schön!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutzerklärung findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN.