Samstag, 1. August 2015

Mein Instagram-Juli

Der Juli war in diesem Jahr heiß und trocken. Schon zu Anfang des Monats konnte ich jeden Abend draußen sitzen und mich wie im Urlaub fühlen: Es gab mediterranes Ambiente im beleuchteten Garten.
Ich war richtig froh, als ich ein verlängertes Wochenende nach Irland fliegen durfte, denn dort war es temperaturmäßig mehr nach meinem Geschmack.
 Ich habe leckere Scones gegessen und jede Menge grüne Gartenparadiese angeschaut. Einige davon habe ich in meinem Post Gartenreise nach Irland bereits vorgestellt.
Auf jeden Fall hat mir das kühlere Wetter auf der Insel sehr gut getan und so konnte ich es ganz gut verkraften, gleich vier Tage später noch einmal zu verreisen - und zwar mit einer Gruppe blinder Menschen zum Wandern in den Thüringer Wald. Nur die Anreise mit der Bahn war recht nervig, denn es gab reichlich Verspätung, weil die Klimaanlage in einem Waggon ausgefallen war.
Jedenfalls kam der Sommer prompt zurück und ich habe mich über mein heimisches Gartenparadies gefreut. Da gab es jede Menge Beeren zum Naschen und auch den ersten Salat aus Roter Bete konnten wir zubereiten.

Und weil inzwischen die Ferien angebrochen sind, hatte ich gestern endlich mal die Gelegenheit mit einer Freundin zur Landesgartenschau nach Landau zu reisen.
Am meisten hat uns dort die Dahlienschau beeindruckt. Hunderte von verschiedenen Dahliensorten blühten in einem zickzackförmig angelegten Beet in allen möglichen Farben und Formen. Und weil ich diese nicht alle fotografieren konnte, gibt es nur eine hübsche Sorte auf instagram zu sehen.
Das war also mein Juli in Bildern auf Instagram. Ich habe natürlich noch eine Menge mehr erlebt, aber man muss ja nicht alles in Bildern festhalten.

Kommentare:

  1. Das ist ja mal ein ganz anderer Beitrag - so herrlich erfrischend und lebendig (wobei die anderen natürlich auch nicht ohne sind, jetzt rede ich mich schon um Kopf und Kragen). Eine Wanderung mit blinden Menschen ist eine Aufgabe, es war bestimmt toll. Da werden andere Sinne angesprochen. Scones - ich muss welche backen, sie sind alle aufgegessen. Danke für den schönen Garten!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ute,
    hach, Irland würde ich auch zu gern mal besuchen. Mir geht es wie dir, die Temperaturen dort wären mir auch recht, ich brauche eigentlich nichts weit über 30 Grad.
    Die Landesgartenschau ist zu weit weg für mich, hoffentlich gibt es mal wieder eine hier in der Nähe.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!