Donnerstag, 16. Juli 2015

Und es wird weiter gehäkelt

 Dieser Monat ist wirklich anstrengend. Ich bin ziemlich viel unterwegs - und dann haben wir auch noch ständig diese Hitzeperioden. Wer mir auf instagram folgt, weiß, dass ich am vergangenen Wochenende in Irland war - auf einer Gartenreise. Bisher hatte ich noch nicht einmal Zeit, meine Bilder zu sichten. Aber, wenn ich das geschafft habe, gibt es bestimmt auch dazu einen Post. Morgen muss ich aber schon wieder los und deshalb melde ich mich diese Woche nur mit einem kleinen "Häkelpost". Ich häkele nämlich noch immer Waschlappen oder Topflappen oder einfach Lappen im Muschelmuster. Jeweils 50 Gramm Wolle benötigt man für einen gehäkelten Waschlappen. Und im Grunde schafft man ihn an einem Abend. Ich brauche allerdings zwei bis drei Abende, weil ich mir keinen Stress mache. So verbrauche ich peu-à-peu die restliche Wolle, die von der Häkeldecke aus Grannysquares übrigeblieben ist.
Ich weiß zwar noch nicht, was ich mit all den gehäkelten Waschlappen anfangen soll, aber da wird sich bestimmt noch eine Idee finden.


So, und jetzt bin ich dann mal wieder weg. Aber vorher muss ich noch die Himbeeren ernten.

1 Kommentar:

  1. Liebe Urte,
    musste ich doch erst mal zu deiner Grannydecke hüpfen und finde sie klasse !!!!!
    Bin auch zur Zeit (meine ersten) Granny`s am häkeln und es ist wirklich schwierig, die genaue Wollmenge zu berechnen. Das Muster deiner Waschläppchen gefällt mir sehr gut. Wenn du gar nicht weißt wohin damit, schau doch mal bei Petra mit ihrem schönen Blog
    http://frame.bloglovin.com/?blog=12947185&group=0&frame_type=b&click=0&user=0
    Sie hat wohl noch Sommerpause bis Ende Juli, aber jeden Freitag gibt es bei ihr eine schöne Tauschbörse für selbstgemachte Schätze.
    Nun binich wieder weg und wünsche dir einen perfekten Start in die neue Woche,
    gaaanz <3liche Grüße Renate :O)

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!