Samstag, 28. August 2010

Sommer im Zimmer


Während Heidi in ihrem wunderschönen Garten so manche wilde Blume für einen Spätsommerstrauß findet, muss ich dafür durch die Felder streifen.



Macht aber nichts, denn ein wenig Bewegung kann ja nicht schaden. Und kleine Deko-Äpfel finden sich da gleich auch.



Gerade noch rechtzeitig vor dem nächsten Regenschauer habe ich mit einem üppigen Strauß aus Wilder Möhre, Schafgarbe, Hühnerhirse und Spargelgrün, dazu zwei Kugeldisteln den Sommer ins Haus geholt.

Kommentare:

  1. Ich liebe solche Sträuße! Sie erinnern mich immer an meine Kindheit wenn ich mit meinen Eltern sonntags spazieren gegangen bin, nicht immer ganz freiwillig :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. so ein sommersträuschen könnte ich hier auch gebrauchen. hier war nämlich heute herbst. regen, wind, tiefstehende sonne,... *seufz*
    lg bine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ute, das sieht sehr schön aus, auch alles was um den Strauß herumsteht. Ich habe das Gefühl Du gehörst zu den Menschen, die die Gabe haben ihre Räume wunderschön zu dekorieren und mit Farben zu spielen. Eine schöne Woche wünscht Dir Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ute,

    ich finde deinen Strauß ganz wunderschön und auch, dass es dir sehr gut gelungen ist, den Sommer im Zimmer einzufangen!

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Schön, Ute, wie alle deine Dekorationen! Ein Strauß Sommer würde mir jetzt auch gefallen, das Wetter fühlt sich nämlich hier eher wie November an.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!