Montag, 8. März 2010

Es blüht rosa!

Ich habe entschieden, dass diese großen rosa Blüten Begonien sein könnten, aber so ganz sicher bin ich nicht.


Sie sitzen auf langen Stielen, die nicht wirklich an Begonien erinnern.



Aber Rosen sind es auch nicht.



Vielleicht sind es einfach nur Fantasieblumen.
Jedenfalls gibt es diese, wie die kleinen Gänseblümchen jetzt in meinem Shop.

Kommentare:

  1. Huhu,
    mich erinner sie an Azaleenblüten.
    Schön sind sie in jedem Fall. :-)

    LG
    Steff

    AntwortenLöschen
  2. OMG, was sind deine Blumen schööön... Wow!!

    Ganz liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Ich erkenne Nelken.Aber egal,schön sind sie auf jeden Fall.
    Liebe Grüsse
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Ist doch egal, was es sein soll;-) Schön sind deine rosa Blumen auf jeden Fall.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Das ist nicht von Bedeutung. Doch sie sind wirklich ganz zauberhaft zart!

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. toll sehen Deine Blümchen aus. Und was besonders praktisch ist, sie verblühen nicht.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  7. hallo liebe ute,

    vielen dank für deinen netten kommentar...nein ich habe nicht deine blumen gemeint( genauere erklärung auf meinem blog), sie sind wunderschön....und blumen sehen sich einfach immer ähnlich, wobei callas und begonien schon etwas unterschiedlich sind ;)...und ich glaube wir haben beide das gleiche buch als anleitung genommen...wünsche dir einen schönen abend, grüßle meike

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde Nelken sagen... sehen auf jeden Fall wundershcön aus.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  9. Oh...........sind das schöne Blumen, toll gefilzt, ein großes Lob an die Künstlerin.
    LG.
    Ingrid

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!