Montag, 8. März 2010

Es blüht rosa!

Ich habe entschieden, dass diese großen rosa Blüten Begonien sein könnten, aber so ganz sicher bin ich nicht.


Sie sitzen auf langen Stielen, die nicht wirklich an Begonien erinnern.



Aber Rosen sind es auch nicht.



Vielleicht sind es einfach nur Fantasieblumen.
Jedenfalls gibt es diese, wie die kleinen Gänseblümchen jetzt in meinem Shop.

Kommentare:

  1. Huhu,
    mich erinner sie an Azaleenblüten.
    Schön sind sie in jedem Fall. :-)

    LG
    Steff

    AntwortenLöschen
  2. OMG, was sind deine Blumen schööön... Wow!!

    Ganz liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Ich erkenne Nelken.Aber egal,schön sind sie auf jeden Fall.
    Liebe Grüsse
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Ist doch egal, was es sein soll;-) Schön sind deine rosa Blumen auf jeden Fall.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Das ist nicht von Bedeutung. Doch sie sind wirklich ganz zauberhaft zart!

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. toll sehen Deine Blümchen aus. Und was besonders praktisch ist, sie verblühen nicht.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  7. hallo liebe ute,

    vielen dank für deinen netten kommentar...nein ich habe nicht deine blumen gemeint( genauere erklärung auf meinem blog), sie sind wunderschön....und blumen sehen sich einfach immer ähnlich, wobei callas und begonien schon etwas unterschiedlich sind ;)...und ich glaube wir haben beide das gleiche buch als anleitung genommen...wünsche dir einen schönen abend, grüßle meike

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde Nelken sagen... sehen auf jeden Fall wundershcön aus.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  9. Oh...........sind das schöne Blumen, toll gefilzt, ein großes Lob an die Künstlerin.
    LG.
    Ingrid

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutzerklärung findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN.