Mittwoch, 10. Dezember 2008

Gefilzte Weihnachtsbaumkugeln

Zum Filzen bin ich in der Zwischenzeit zwar immernoch nicht gekommen, aber da gibt es noch meine gefilzten Weihnachtskugeln, die ich bisher noch nicht gezeigt hatte. In diesem Jahr habe ich sie in einem Drahtkorb zusammen mit den blass-orangen Weihnachtskugeln arrangiert.

Im vergangenen Jahr hingen sie im Fenster, doch da konnte ich sie nicht so gut fotografieren.



Fürs Fotoshooting habe ich sie, ganz standesgemäß, in einen Nadelbaum gehängt, um sie besser einzeln zeigen zu können.




Ein wenig Glitzer gibt es hier durch die aufgenähten Pailletten und die Perlen der Aufhänger.




Kommentare:

  1. Wow, die sind schön! Und die Kombination mit den glänzenden Kugeln im Drahtkorb ist wirklich hübsch - würde ich sofort nehmen;-)
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ute, die sind ja sehr schön. Und passen perfekt in den hübschen Drahtkorb! Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Deine Filzkugeln sind wunderschön.
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen echt toll aus und vor allem sind sie unkaputtbar :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. die Filzkugeln sehen zusammen mit den Normalen klasse aus. Eine gelungene Deko.
    L.G.
    helga

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ute,
    die Filzkugeln sehen klasse aus und auch die Kombination mit den "normalen" Weihnachtskugeln ist sehr, sehr schön...
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutzerklärung findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN.