Dienstag, 9. Februar 2016

Filzen braucht seine Zeit

So eine Hülle für das Smartphone oder Handy ist relativ schnell gefilzt. Das kann man an so einem verregneten Nachmittag wie heute gut schaffen. Ein bisschen Geduld braucht man dennoch. Denn nur, wer sorgfältig arbeitet, bekommt am Ende ein ordentliches Ergebnis. Die Wolle muss gleichmäßig ausgelegt werden, damit es keine Löcher gibt. Man muss der Wolle die entsprechende Zeit geben, um gut zu verfilzen und es dauert eine Weile, bis das Werkstück die richtige Größe erreicht hat. 
 Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung habe ich vor einigen Jahren schon einmal auf dem Blog veröffentlicht. Ihr findet sie hier: DIY - Eine Hülle für das Smartphone filzen.
Für alle, die lieber Video-Tutorials anschauen, habe ich jetzt noch eine Anleitung bei YouTube hochgeladen. Aber Achtung, das Video dauert einige Minuten, denn ich habe mal versucht darzustellen, dass Filzen eben nichts für Eilige ist und auch nicht auf die Schnelle funktioniert.

Weitere Video-Tutorials zum Thema Filzen findet ihr, wenn ihr auf den YouTube-Button in der Sidebar klickt. Viel Spaß!

1 Kommentar:

  1. Hallo Ute,
    eine klasse Idee - die Videoanleitung des Gänseblümchens hab ich mir grad schon angesehen...vielleicht trau ich mich doch an dieses zauberhafte Blümchen.
    LG Marita

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!