Sonntag, 10. Oktober 2010

Der Wärmflaschenherbst wird rot!


Nachdem ich in meinem letzten Post den Satz veröffentlicht hatte, dass ich gerne auch Bestellungen entgegennehme, beschlich mich doch ein unangenehmes Gefühl: Was, wenn jemand plötzlich gerne zehn Kissen hätte? Ich filze ja immerhin nur so nebenbei und wie gesagt unter einfachsten "Küchenfilzerbedingungen".


Dass ich schon am nächsten Morgen eine Anfrage über 200 !!! Wärmflaschen bekommen würde, damit hätte ich im Leben nicht gerechnet. Nach dem ersten Schock habe ich mir dann erlaubt, doch ein wenig stolz zu sein! Aber selbst, wenn ich ab sofort jeden Tag fünf Wärmflaschen gefilzt hätte, hätte ich das in der gewünschten Zeit bis Mitte November nie und nimmer schaffen können.


Für den Fall, dass der eventuelle Kunde auch mit weit weniger Wärmflaschen zufrieden gewesen wäre, habe ich vorsorglich schon einmal rote Wolle bestellt. Und da aus dem Wärmflaschenauftrag dann aber doch nichts geworden ist, gibt es in diesem Herbst voraussichtlich eine Menge roter Wärmflaschen in meinem Shop. Die ersten sind bereits eingetroffen:-)

Kommentare:

  1. Oh, die sind aber schön....

    Sonnige Herbstgrüße

    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Genau so eine schöne Wärmflasche könnte ich JETZT gebrauchen. :)

    Die schauen echt toll aus.

    Lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. .....da wär ich auch ins "Schwitzen" gekommen ;)
    Deine Kringelwärmflaschen find ich sooo schön, filzige Grüße schickt Dir,
    Heidi

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutzerklärung findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN.