Montag, 7. September 2009

Vorgeschmack

Ein regnerisches und freies Wochenende waren Zeit genug, um die Wolle mal wieder aus dem Schrank zu holen. Hier ein Einblick in die Vorarbeiten:



Je ein Vorflz in Grün und in Pink-Orange. Zuerst Streifen und dann viele kleine Würfel geschnitten.



Was es werden soll, gibt es dann bald zu sehen.

Kommentare:

  1. Ich hab dich schon vermisst! Und bin gespannt, was das wird! Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. die farben sehen ja schon vielversprechend aus, bin gespannt, was da entsteht. grüßle meike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ute,
    schön, wieder was von dir zu lesen!
    Tolle Farben. Ich bin auch schon sehr neugierig, was das werden wird. :-)
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaub,ich weiß es...
    werde aber nichts verraten!
    Bin gespannt ob meine Vermutung stimmt-
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. @Brigitte,
    ja ich weiß auch nicht, was mit mir los ist. Habe in den letzten Wochen immer nur kurz Zeit für den Blog gehabt. Aber auch der Garten und das Filzen sind etwas kurz gekommen und da haben mir auch die Inhalte für den Blog gefehlt.
    @Meike,
    irgendwie läuft bei mir immer alles auf knallig bunt hinaus. Naja, fast alles. Ich finde zwar auch Pastelltöne oder Naturtöne sehr schön, aber dann wird es doch meistens irgendwie bunt, wenn ich was filze.
    @Angelika,
    ich bin ja richtig gerührt, dass ihr, du und auch Brigitte, mich vermisst habt. Da muss ich mich jetzt wohl mal am Riemen reißen! Aber wie gesagt: in diesem Sommer habe ich wenig Garten, wenig Deko und nur etwas Filz gemacht.
    @die kunstwerkstatt,
    da will ich dich nicht auf die Folter spannen und die Auflösung gleich heute posten. Habe den Filz allerdings so heftig gerieben, dass ich zum ersten Mal einen wunden Finger habe und jetzt erst wieder Pause machen muss.
    Liebe Grüße an euch alle von
    Ute

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutzerklärung findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN.