Montag, 4. August 2008

Frische Apfeldeko

Nachdem ich jetzt schon auf verschiedenen Blogs diese hübschen Apfelkränze gesehen habe, habe ich mich gestern bei einer Fahrradtour durch die Obstbaumfelder auch mal ans Sammeln der unreifen Fallobstfrüchte gemacht. Anschließend gab es eine kleine sommerliche Apfeldekobastelstunde im Garten. Hier sind nun meine Ergebnisse:

Am Feldrand wuchs auch so allerlei Grünes, und so entstand zuerst eine apfeliger Sommerstrauß.


Neben kleinen Apfelzweigen habe ich grüne Hagebutten und eine Dolde unreifen Holunder mitgenommen. Außerdem einige Blüten vom wildwachsenden Oreganum.

Als nächstes habe ich einige Teelichtgläser aus dem schwedischen Möbelhaus mit je einem grünen Apfel dekoriert. Dazu wurden kleine grüne Beeren auf goldenen Boulliondraht gefädelt und fertig waren meine Apfelgläser.

Ganz so einfach ging das Fädeln natürlich nicht. Ich habe mich zuerst an den grünen Beeren des Rotdorns versucht. Die ließen sich aber nur sehr schwer mit einer Nadel vorbohren.


Ganz einfach konnte ich dagegen die kleinen grünen Früchte auffädeln, die ich von einem Liguster gesammelt hatte.

Dann habe ich mich natürlich auch noch an so einem hübschen Apfelkranz versucht. Die Idee dazu stammt vom Blog Blomsterverkstad.

Leider hatte ich nicht den passend starken Draht. Als Ersatz habe ich ganz normalen Blumendraht doppelt verwendet, um die Äpfelchen aufzureihen. Dieser blieb allerdings nicht ganz in Form und so wurde es dann am Ende auf Grund des Gewichts der Früchte eher eine Apfelkette.



Ja und so sehen Strauß und Apfelgläser nun auf unserer Fensterbank aus, denn ich wollte mir den Sommer doch auch mal nach drinnen holen. Mal sehen, wie lange sie halten!

Kommentare:

  1. Eine tolle Jahreszeiten-Deko hast du da gezaubert, gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine schöne Deko!!!
    Schade, dass sie nicht so lange hält.

    Liebe Grüße,
    Biene

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ute, erst einmal vielen Dank für deinen Besuch!
    Einfach wunderschön deine Apfeldeko - so erfrischend sieht sie aus. Mein Garten muß sich derzeit leider etwas in Geduld üben. Ein ein kleiner Herr hat es eben genau mit dieser nicht so. Ich wünsche dir einen schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ute,
    eine richtig frische Sommerdeko hast Du da gezaubert. Ich werde auch mal schnell im Garten nach den Äpfeln sehen. Die sehen in Schalen und Töpfen bestimmt auch gut aus.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  5. Wie kommt es bloß, daß ich plötzlich den Duft von Äpfeln in der Nase habe. Besonders gefallen mir die schlichten Gläser mit den aufgefädelten kleinen und versenkten großen "Grünen"!!!
    Wie lange wird sich der Apfelkranz halten können? Das würde mich interessieren, kannst Du vielleicht später eine Info darüber nachreichen?
    Ich wünsche Dir eine gute Woche
    Wurzerl

    AntwortenLöschen
  6. Eine Apfeldeko. Darauf muss man erstmal kommen. Wunderschön und liebevoll hast Du die tollen Früchte präsentiert und dekoriert. Klasse!
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Deine Deko gefällt mir unheimlich gut, auch wenn es mir jetzt noch etwas zu herbstlich ist.

    Ich möchte mich endlich noch ganz herzlich für den Award bedanken, den Du mir verliehen hast, darüber freue ich mich sehr.
    Durch den Urlaub und die viele Arbeit danach im Büro komme ich heute erstmals dazu, mal wieder andere blogs zu besuchen und auch die Kommentare in meinem blog ausgiebig zu lesen.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag!
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  8. Ganz prächtig ist deine Apfeldeko geworden Ute!
    Aus den gefallenen vom Nachbarn habe ich mir auch einen Kranz gemacht, es stimmt, normaler Blumendraht reicht nicht, da verbiegt er sich. Dürfen die im Glas noch gegessen werden? :o)

    Liebe Sonnengrüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  9. ...sind das schöne Farbkombinationen, rose und apfelgrün.....!
    Schöne Dekos sind entstanden, am Samstag werd ich filzen und ich hab Lust etwas in diesen Farben zu gestalten.
    Apfelgrüne Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Eine irre Idee Äpfel zur Deko zu nehmen...die werde ich mir merken :-)

    AntwortenLöschen
  11. Eine tolle Idee, die zum Nachmachen auffordert! :)
    Schöne Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!