Freitag, 22. Dezember 2017

Weihnachtsschmuck für Türen

Fichtenkranz mit Hagebutten für die Türklinke
Die Weihnachtssonderausgabe des Magazins Landlust hat mich dazu inspiriert, in diesem Jahr auch mal die Türen weihnachtlich zu dekorieren - zumindest die Tür des Gartenhäuschens. So ein kleiner Kranz aus Fichtengrün und Hagebutten ist aus wenigen Zweigen und etwas goldenem Draht ganz schnell gewickelt.
Dekoration für die Türklinke Fichtenkranz mit Hagebutten
Aus einem Kiefernzapfen, einigen Ilexblättern und getrockneten Chilischoten kann man ebenfalls weihnachtliche Dekoration für die Türklinke basteln.
Türschmuck mit Zapfen und Ilex
 An der Haustür habe ich den herbstlichen Traumfänger natürlich längst weihnachtlich umdekoriert. Das Schöne dabei: Man muss gar nicht viel ändern. Ich habe lediglich die verblassten Hortensienblüten und die Samenstände der Karden durch Nadelgrün und einige Weihnachtskugeln ersetzt. Fertig war der Adventsschmuck für die Haustür.
Türschmuck Traumfänger mit Weihnachtskugeln, Zapfen und Filz

Weihnachtsschmuck für die Haustür

Weihnachtsdeko für die Haustür
Na gut, ich nehme euch doch noch mal schnell mit hinein und werfe einen Blick auf die Küchenfensterbank bei Tag.
Schneebeere in der Vase
 Schneebeeren und Hagebutten zaubern auch hier winterliche Stimmung - wenn wir an Weihnachten schon keinen Schnee haben werden.
Weihnachtsdeko für die Fensterbank
 Und wie in jedem Jahr hängen auch die Filzkugeln wieder im Fenster.
Fenster mit Filzkugeln und Weihnachtsdeko
So, jetzt muss ich aber los, die letzten Besorgungen machen und erledigen, was man halt so erledigen muss, zwei Tage vor Weihnachten. Ich wünsche allen Lesern ein wunderschönes Weihnachtsfest und eine besinnliche und geruhsame Zeit!

1 Kommentar:

  1. Liebe Ute, du hast tolle Türdekorationen gezaubert und auch das Kpchenfenster ist sehr stimmungsvoll dekoriert!
    Ich wünsch dir ein frohes Weihnachtsfest mit deinen Lieben!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!