Montag, 17. Januar 2011

Hochzeitsstola


In Mainz war am vergangenen Wochenende wieder einmal Hochzeitsmesse in der Rheingoldhalle. Das hat mich auf die Idee gebracht, auch einmal etwas zum Thema Hochzeit zu filzen. Nicht, dass ich diesbezüglich irgendetwas vor hätte!
Meine Hochzeitsstola ist aus luftiger Chiffonseide in zarten Rosa- und Weißtönen mit einem Hauch von Hellgrün und Pink.








Und weil mir Rosa so gar nicht steht und ich auch keine Hochzeit in Planung habe, gibt es diese Stola ab sofort in meinem Shop.

Kommentare:

  1. Ta tamm tatat :-) gefällt mir super
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  2. Die ist auch ohne Hochzeit wunderschön
    Liebe Grüsse
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. @Helga: du hast recht. Nach dem Posting habe ich auch gedacht, dass sie ja nicht nur zu einer Hochzeit getragen werden kann;-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ute,
    da hast Du aber einen kleinen Traum hingezaubert, die hohe Kunst des Filzens würde ich das nennen. Und alle Achtung, dass Du Deinen Winterpulli noch ein drittes Mal aufgeribbelt hast, das muss eine wirklich besonders schöne Wolle sein, die es wert ist. Ich weis nicht ob ich nicht irgendwann die Lust verloren hätte. Drück' Dir die Daumen dass es jetzt klappt und bin gespannt auf das Ergebnis.
    Herzlichst
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Schön! Das sieht so richtig nach Frühling und Mai aus!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ich hab auch nichts vor diesbezüglich, aber die Stola ist traumhaft!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  7. oh ich bin begeistert....sie sieht so zart aus, gefällt mir ausgesprochen gut...und da habt ihr recht, sie kann auch ohne hochzeit getragen werden...wünsche dir einen schönen tag, grüße meike

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich hübsch - mit oder ohne Hochauzeit! Einfach zauberhaft!
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  9. ... sorry, welch blöder Fehler - soll natürlich Hochzeit heißen!
    Gruß Antje

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Ute,
    wenn sie nicht rosa wäre, dann würde ich ja schwach werden ;-) Allerdings geht mir Dein blau-grünes Tuch von vor ... Jahren ja immer noch nicht aus dem Kopf. Aber selbst für die Deko könnte ich die blau-grüne Farbigkeit nur zu selten verwenden. Aber irgendwann findest Du bestimmt mal genau meine Farbzusammenstellung (als Stola & Dekotuch) und dann schlage ich zu ...
    Ich bin immer wieder ganz begeistert von Deinen Filzarbeiten!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  11. oh, wie wunderschön und ganz leicht - wir haben im Januar geheiratet und ich habe daher eine wärmere Variante gewählt und eine Pelzstola von Vapami ausgesucht. Die wr auch klasse - ich werde sie mir wohl demnächst umfärben lassen, damit wich sie wieder anziehen kann, ist mir so zu bräutlich.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!