Sonntag, 8. März 2009

Klappt doch!

Ich dachte ja immer, Blumen zu filzen sei nichts für mich. Heute habe ich mir den Nachmittag damit vertrieben. Sohnemann hat einen Aufsatz geschrieben und ich daneben einige rosa Winden gefilzt. Schön gemütlich war's!



Hier ein erstes Exemplar zur Ansicht. Und dies ist außerdem ein erster rosa Beitrag zum "Himbeereis und Erdbeershake" im März.

Kommentare:

  1. deine winden sind klasse geworden. mir gefallen sie auch am besten in rosa/pink ...

    ganz liebe grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  2. Deine Blume ist wunderschön geworden:)
    Liebe Filzgrüße

    AntwortenLöschen
  3. ist doch wunderbar gelungen!
    gefällt mir sehr gut so zart in der farbe.
    liebe grüsse,
    filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  4. Ganz wundervoll, Ute, und wenn Sohnemann's Aufsatz so gut gelungen ist wie Mama's Filzblume, gibt es sicher auch noch eine tolle Note in der Schule! :-)
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Ist doch toll geworden......sagte ich schon, dass ich rosa liebe....
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  6. Ui, die ist aber hübsch geworden! Ganz großes Kompliment!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön ! Und vor allen Dingen so wahnsinnig nützlich - jedes Geschenk oder Mitbringsel wird schöner mit Filzblume !
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  8. die sind aber außergewöhnlich schön!!!
    lieben Gruß von Friederike

    AntwortenLöschen
  9. Die Blume ist so wunderbar zart. ich finde sie richtig frühlingshaft.
    L.G.
    helga

    AntwortenLöschen
  10. Eine wundervolle Blüte! Schöne Frühlingsfarben!
    Gruß von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Ute, hübsche Blumen! Habe gerade Deinen Kommentar in meinem Blog zum Thema "Seidenpapier" gelesen, also, das ist nicht wirklich Papier, es sind Seidenfasern, die mit Sprühstärke (Tapetenkleister geht auch, der geht durch das Wasser beim Filzen auch wieder raus, fühlt sich aber eklig an) so ähnlich wie Vorfilz zusammen"geklebt" werden, sodass man aus der Fläche dann exakte Muster schneiden kann.
    Liebe Grüße, Alex

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ute,

    toll sehen deine Winden aus! Vor ein paar Jahren habe ich auch schon welche gefilzt und dann verschenkt, nur eine ist mir geblieben.
    Zur Zeit vesuche ich mich an einer Calla, ich hoffe, ich kriege sie naturgetreu hin.

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  13. Diese Blüten werden doch sicher in diesen Life-style-Geschäften für königliche Preise verkauft!! Sie sind es wert! Wunderwunderschön!

    Bewundernde Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!