Montag, 10. April 2017

Aprilgarten als Adventskalender



Vielen Dank für die Tipps zu meiner Frage bezüglich verlässlich wiederkommender Frühlingsblüher. Traubenhyazinthen gehören auch bei mir zu den Pflanzen, die jedes Jahr blühen. Bei den Tulpen habe ich nicht so viel Glück, aber das sagte ich ja bereits. Mir wurden von euch unter anderem die Darwin-Hybriden empfohlen. Und stellt euch vor: Die rotblühende Sorte "Pink Impression", die ihr oben im Bild seht, sind auch Darwin-Hybriden. Bisher haben sie jedes Jahr toll geblüht, doch in diesem Jahr haben auch sie nur wenig Blüten ausgebildet. Wie viel besser sie im vorigen Jahr geblüht haben, seht ihr, wenn ihr mit der Maus über den weißen Button fahrt. Ich habe das Bild nämlich mit ThingLink getagged. 
Das ist ein Online-Werkzeug, mit dem man Links und andere Elemente in Bilder einbinden kann. Das ist ein bisschen so, wie wenn man hinter die Türchen eines Adventskalenders schaut. Aber versucht es doch selbst einmal und schaut, was ich hinter den weißen Buttons vesteckt habe. Viel Spaß!

Kommentare:

  1. Schön (und lustig) sieht dein Garten aus !!!
    (Ha, mache auch jedes Jahr Bilder weil die
    Blumen mir so gefallen ;-) ....)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja wirklich originell, wie du das zusammengestellt hast. Ich bin da echt eine Laie aber immer wieder elrne ich etwas Neues dazu, danke dir. Dein Garten ist wie eine Oase zum Wohlbefinden tanken.
    Lieber Gruss Heidi

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutzerklärung findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN.