Freitag, 26. August 2016

Filz und Wilde Möhre

Ich kann mich nicht entscheiden: Soll ich die Filzkugel mit Noppen als Leuchtobjekt verwenden oder doch lieber als Vase? Da macht sie nämlich auch eine ganz gute Figur. Man muss natürlich ein kleines Glas in die Öffnung stecken, um das Ganze mit Wasser füllen zu können. Dorthinein habe ich einige Blüten und grüne Samenstände der Wilden Möhre arrangiert,  die sich im Garten angesiedelt hat. Ich finde, Filz und Wilde Möhre passen perfekt zusammen.




Kommentare:

  1. Finde ich auch!
    Was hast du denn für eine wunderbar schneeweiße Wollqualität genommen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich das noch wüsste. Es ist naturweiße Schafswolle im Vlies, allerdings habe ich sie schon vor längerer Zeit gekauft. Und ich kann dir die genaue Qualität jetzt gar nicht nennen.

      Löschen
  2. Ganz klar, du brauchst mehrere solche Objekte, in verschiedenen Größen als Windlicht und Blumenvase.

    lg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Im Sommer Blumenvase - im Winter mit Lichterkette.
    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  4. Die Noppenkugel und die wilde Möhre passen ganz wundervoll zusammen - einfach perfekt! Und die Bilder sind klasse.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Da hilft nur mehr machen ;O))), wie schön wenn man Filzobjekte so vielseitig einsetzten kann.
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!