Sonntag, 18. März 2018

Schnee im März

Weidenkätzchenherz mit Schneehaube an Drahtglocke
 Das Weidenkätzchenherz, das meine selbst gemachte Drahtglocke verziert ist übrigens schon zehn Jahre alt. Ich habe es in meinem allerersten Bloggerjahr im Februar 2008 gebastelt. Jetzt kommt es zu neuen Ehren. Und heute trägt es sogar eine Schneehaube.
Gartentisch mit Frühlingsblühern im Schnee
Im Jahr 2008 gab es übrigens auch Mitte/Ende März noch Schnee. Und der Februar war laut meinen Blogaufzeichnungen genauso kalt wie in diesem Jahr. Damals hatten wir weiße Ostern.
Gartentisch mit Deko im Schnee
Schnee im März ist also gar nicht so selten. Und er wird bei uns auch bestimmt nicht lange liegen bleiben.
Blick in den verschneiten Garten im März mit Narzissenblüte
 Die gelben Narzissen Tete-á-Tete sind in der vorigen Woche bereits aufgeblüht - kaum, dass die Minusgrade endlich mal nachgelassen hatten. Jetzt sind sie wieder eingefroren.
Winterlinge im verschneiten Märzgarten
 Auch die Winterlinge, die ich schon vermisst hatte, haben sich inzwischen aus der Erde gearbeitet - und sind jetzt quasi im Schnee steckengeblieben.
Narzisse Tete-á-Tete im Schnee
 Hier vorne neben der Quitte hätten eigentlich auch noch Winterlinge wachsen müssen. Allerdings blühen dort auch nur gelbe Narzissen.
Schnee im Märzgarten
So, lieber Winter, jetzt kannst du aber wirklich mal langsam dem Frühling Platz machen.

Kommentare:

  1. Stimmt, liebe Ute, im März und daher auch zu Ostern war im Laufe der Bloggerzeit Schnee gar nicht so selten. Das hatte ich vorhin auch beim alte Dekoposts durchstöbern festgestellt ;-)
    Wahnsinn, wenn so ein Kätzchenherz so lange halten kann. Ich dachte nach 1 Saison wäre es reif für den Müll. Dann würde ich auch gern mal eine Kätzchendeko für unsere Kätzchen haben. Nur bisher klappte das in all' den Jahren noch nie mit der Selbstversorgung. Weidenkätztchen wollen bei mir leider nicht gedeihen und gehen als Sträucher immer wieder ein. Und der auf dem Hochbecken bildet keine Kätzchen aus. Und an den Straßenrändern, wo sie ja leider von der Stadt gern vor der Blüte geschnitten werden, passte es auch noch nie.
    Sonnige sonntägliche Winter- oder doch schon Frühlingsgrüße schickt Dir Silke nachträglich zum Blog-Geburstag.

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben glaub noch ein bisschen mehr Schnee bekommen, denn hier schaut fast gar nichts mehr hervor! Von mir aus könnte er liegen bleiben bis die Kältewelle vorbei ist, mal sehen ob Petrus mir diesen Wunsch erfüllt!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Oja, ich möchte auch Frühling. Am Wochenende hat der Winter noch einmal die Muskeln hier auf der Insel spielen lassen. Zusammen mit dem Wind gab es viele Verwehungen. Aber die Sonne schlürft auch schon viel weg.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hier hatten wir keine Schnee doch es ist grau und kalt. Wo ist wohl der Frühling geblieben? Kommen mal ein paar Sonnenstrahlen hervor, könnte man denken doch jetzt kommt er. Dann wieder diese kalten Tage mit wie bei euch Schneefall.
    Es kann doch nur noch besser werden, eben wie gewünscht....Frühling.
    Liebe Grüsse
    Heidi

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutzerklärung findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN.