Mittwoch, 28. Februar 2018

Haselnüsse fürs Eichhörnchen und Filzhasen für Ostern

Mooskranz mit geknackten Haselnussschalen und Muscari
 Seit einiger Zeit kommt täglich mindestens ein Eichhörnchen vorbei und sucht in unserem Garten nach Nüssen. Im Herbst hat es die Walnüsse von dem kleinen Nussbaum versteckt, der hinter unserer Gartenhütte wächst. Inzwischen hat es außerdem schon mehrere Tüten Haselnüsse verspeist, die es als Futter für den Winter von uns bekommen hat. Freundlicherweise hat das Eichhörnchen die aufgeknabberten Schalen der Haselnüsse zurückgelassen.
Haselnuss von Eichhörnchen aufgeknackt
 Die Schalen habe ich gesammelt und auf dem Mooskranz arrangiert, den ich von Weihnachten übrig hatte und der bereits im Januar mit einer Hyazinthenzwiebel winterlich dekoriert wurde. Der Kranz ist eine gute Basis für jede Jahreszeit.
Mooskranz mit Haselnusschalen, Tulpen und Osterhasen aus Filz
 Und weil in wenigen Wochen schon Ostern ist, habe ich auch noch zwei Hasen aus Filzwolle zum Mooskranz mit Haselnüssen dekoriert.
Mooskranz und gefilzte Osterhasen
 Die Osterhasen wurden aus grauer Schurwolle mit der Nadel trockengefilzt. Ich bin ja eigentlich eher ein Fan vom Nassfilzen und gefilzte Tiere sind eh nicht so mein Ding. Obwohl ich großen Respekt davor habe, was manche Filzkünstler mit der Nadel aus Wolle nahezu naturgetreu fertigen, mag ich es lieber reduziert.
Osterhasen trockengefilzt
 Die Hasen sind im Grunde mein erster Versuch des figürlichen Trockenfilzens. Und aus Angst, dass sie irgendwie monstermäßig werden könnten, haben sie nicht einmal Gesichter bekommen. Eine Grinseschnautze habe ich angedeutet, aber das war es dann auch schon.
Osterhasen selbst gefilzt
 Vielleicht sollte ich mich wenigstens doch noch an Augen versuchen. Am besten wirken die beiden Osterhasen aus Filz, wenn man sie aus der Ferne betrachtet: so ganz verschwommen hinter einem Frühlingskranz aus Moos und Muscari.
Filzhasen und Mooskranz mit Haselnüssen, Muscari und Tulpen

Kommentare:

  1. Ich glaube kaum, dass du deine wolligen Fellnasen in der Frühlingsdeko verstecken musst. Versuch es doch mit kleine Augen... nur Mut O)))
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Oh toll Ostern kann kommen. Sie sehen mit dem grünen Moos zusammen super aus. Genau versuch es noch mit Augen, dann ist es perfekt.
    Liebe Grüsse
    Heidi

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutzerklärung findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN.