Freitag, 28. Dezember 2007

Winterspaziergang

Die weiße Pracht ist ja nun vorerst vorbei, aber hier sind noch einige Bilder von unserem Winterspaziergang an Weihnachten. Bei uns gibt es jede Menge Obstbaumfelder und hier und da hängen noch einige Früchte an den Bäumen, so wie dieser rote Apfel.


Eiskristalle haben sich an den Zäunen gebildet.


Der Wirsing hat einen frostigen Mantel bekommen.


Ebenso wie diese Rose.


Die Landschaft lag unter einem weißen Nebelschleier.

Im Frühling tragen diese Pflaumenbäume ein ähnliches Kleid, wenn sie blühen. Sie sehen dann aus wie Tausende von weißen Bräuten.


Jetzt sind es Winterbräute.


Hier ruht der Spargel, der im nächsten Frühjahr wieder geerntet wird.


Kommentare:

  1. Hallo Ute
    Im Moment schießen ja neue Blogs wie Pilze aus dem Boden!:-) Aber es macht auch Spass in andere Gärten zu schauen, schöne Deko abzukupfern, oder einfach nur zu stöbern!
    Viel Spass noch beim bloggern
    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend Ute,
    über "Fuchsienrot" gelange ich heute zu Dir...traumhafte Bilder hast Du geposted. Da komme ich gerne noch öfter mal vorbei!
    Herzlichst, Bine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lis,
    hallo Bine,
    freut mich, dass ihr zu meinem Blog gefunden habt. Habe euch auch schon entdeckt und gleich in meine Linkliste aufgenommen. Bis bald also und liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  4. Link ist schon gelegt...damit man sich nicht aus den Augen verliert ;-)
    Schönen kuscheligen Sonntag noch!
    Bine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ute, bin gerade bei dir reingestolpert und staunend an den wunderschönen Bildern von deinem Winterspaziergang hängengeblieben! Einfach traumhafte Fotos!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!