Samstag, 14. Juni 2014

Easy-peasy DIY mit Thymian

 Der Thymian im Terrassenbeet ist reichlich gewuchert. Ich musste ihn an einigen Stellen etwas zurückschneiden, damit er dem Frauenmantel und anderen Pflanzen auch noch etwas Platz zum Leben lässt.  Mit den abgeschnittenen Teilen lässt sich ganz wunderbar dekorieren. Als erstes habe ich ein Thymianherz gemacht. Dazu biegt man zunächst aus etwas Blumendraht eine Herzform und diese wird dann mit den Thymianzweigen umwickelt.
Aber auch die Filztüte, die ich Winter weihnachtlich dekoriert habe, hat ein sommerliche Thymianfüllung bekommen und duftet jetzt ganz herrlich.
 Doch nicht nur der Thymian wuchert und duftet im Terrassenbeet. Die Felsenbirne trägt inzwischen rote Früchte und die schmecken gar nicht so schlecht.
Ich wünsche allen Lesern ein schönes Sommerwochenende!

Kommentare:

  1. Der Duft des Thymian kommt über die Fotos gut rüber!

    Liebe Grüße
    Ulla (von den Fredissimas)

    AntwortenLöschen
  2. die früchte der felsenbirne habe ich für fruchtmus genutzt ,schön herb..gruß wiebke

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch keinen Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutzerklärung findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN.