Dienstag, 16. Juni 2015

Gartendeko aus Perlen und Draht für den Sommer

Aus den Perlen, die ich vor einiger Zeit aufgefädelt habe, ist übrigens eine kunterbunte Gartendekoration entstanden. Die Idee dazu kam mir im vergangenen Jahr, als ich Anne Rahn besucht habe. Wir haben im vorigen Sommer zusammen eine Geschichte produziert, die demnächst in dem Magazin "Unser Rheinhessen" erscheinen wird. Im Garten von majoRahn hängt nämlich so eine wunderschöne Perlendekoration im Vintage-Look. Leider habe ich es damals versäumt, ein Foto zu machen und die Fotos der Fotografin, die mich begleitet hat, darf ich nicht so einfach veröffentlichen.
Bei der Produktion des Magazins habe ich jetzt natürlich die Fotos wieder gesehen und mich an das hübsche Dekoteil erinnert. Leider habe ich auf dem Blog von majoRahn kein Bild davon gefunden, das ich hätte verlinken können. Jedenfalls kam mir die Idee, eine eigene Perlendeko zu basteln. Aus der Zeit, als die Kinder klein waren sind nämlich noch eine Menge Perlen übrig geblieben. Die schönsten habe ich vor einiger Zeit zum Basteln von Drahtsternen aus Perlen und einem Adventskranz aus Draht und Perlen verwendet.
Dieser ist jetzt auch die Grundlage für meinen Gartendekoration aus Draht und Perlen gewesen. Ich habe passend dazu 24 kurze Stränge aus verschiedenen Perlen aufgefädelt.
Diese Perlenketten wurden dann gleichmäßig rund um den Drahtkranz befestigt. Die Grundlage für den Kranz ist übrigens ein Blumendrahtring aus dem Gartencenter oder Floristikbedarf. Und wer noch einmal die Anleitung für den Adventskranz sehen will, findet diese hier.
Aufgrund der vielen bunten Kinderperlen ist es eine recht farbenfrohe Gartendekoration geworden. Also ganz anders als bei majoRahn. Aber sie gefällt mir trotzdem ganz gut. Sie hängt an einem Ast im Fliederbaum und wenn sich das Sonnenlicht darin fängt, glitzert es ganz hübsch. Und es sieht nach Sommer aus. Die perfekte Gartendekoration für den Sommer also!
 

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee, sieht sehr einladend aus.
    Meine Kids sind schon ältern, Perlen haben wir aber immer noch, so finden die Kinderperlen auch noch Verwendung.
    Liebe Grüße,
    Fräulein KidsliKids

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin zufällig über einen anderen Blog bei Dir gelandet und habe mich nun "festgelesen", weil ich ständig etwas Neues bei Dir entdecke wie diesen tollen Perlenkranz/-leuchter. Auch Dein Garten ist wunderschön und ich habe schon einige Anregungen entdeckt.
    Leider kann ich mich bei Dir nicht als Leserin eintragen, da ich kein Google-Konto habe.Aber ich habe Dich schon in meiner Blogroll eingetragen und komme Dich jetzt regelmäßig besuchen.
    Liebe Grüße
    Inge aus dem Glasperlengarten
    und hab ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen

Schön, dass du einen Kommentar hinterlässt. Herzlichen Dank dafür!