Donnerstag, 31. Juli 2008

Sommer mit einem Hauch von Herbst

Am schönsten sehen bei dieser hochsommerlichen Jahreszeit ja tatsächlich die Herbstannemonen aus. Während die Sommerstauden und -blumen zum Teil schon verblüht sind, fangen diese zarten Gebilde langsam an aufzublühen und sehen entsprechend frisch aus.



Das Vogelbecken ist nun wieder frisch umrahmt von zartrosa Blüten.



Einen Hauch von Herbst versprüht auch das Sedum, das ebenfalls sehr satt und grün der Sommertrockenheit trotzt.


Die Aufnahme der Kermesbeere ist mir nicht so gut gelungen (es war schon zu dunkel). Überall leuchten zur Zeit ihre schwarzen Beeren.



Meine Hortensie ist in diesem Jahr kräftig gewachsen, doch trägt sie nur zwei Blüten und ich habe keine Ahnung, warum. Im letzten Jahr war das ebenso und dazu waren ihre Blätter eher gelblich und deuteten auf Magnesiummangel. Dieses Jahr wurde sie gut gedüngt, aber mehr blühen wollte sie trotzdem nicht.


Die Thunbergia ist in den letzten vier Wochen ebenfalls in die Höhe "geschossen". Anfangs dachte ich noch, der Topf könnte zu groß sein, doch nun, ist das Ende der Bambusstäbe schon erreicht und sie wächst immer noch.



Im Geschenkeladen gab es reduzierte Waren und da musste ich dieses Vogelhotel unbedingt mitnehmen. Vermutlich wird es in diesem Jahr nicht mehr bezogen werden, aber man kann es ja mal probieren. Außerdem leuchtet es so schön sommerlich grün im Rotdorn.


Auch mein Sohnemann hat sich vom "Dekofieber" anstecken lassen und wollte bei einem Besuch im Gartencenter unbedingt diese Dekostäbe (wir haben zwei gekauft) für unseren Garten haben.

Mittwoch, 30. Juli 2008

Geschenkverpackung mit Filzwürfeln

Eigentlich ist es zur Zeit ja viel zu heiß zum Filzen. Wer hat bei 30 Grad schon Lust dazu? Mit den gefilzten Würfeln, die sich noch in meiner Kramkiste fanden, habe ich zwei Geburtstagsgeschenke dekoriert.


Auf Geschenkband aufgefädelt und mit den Samenständen des Schlafmohns zusammen gebunden, haben sie aus dem langweiligen rosa Papier gleich mehr gemacht.




Erinnert doch irgendwie an "Haribo"-Konfekt.

Samstag, 26. Juli 2008

Sommerabend

Endlich mal ein schöner Sommerabend! Mit einem Glas Wein ließ es sich im Garten lange aushalten.


Dabei war ich auch noch fleissig und habe gemütlich an meiner neuen Jacke gestrickt, während ich den Amseln beim Schimpfen zugehört und den Katzen beim Lauern zugeschaut habe.



Einer der wenigen Sommerblumensträuße. Er musste einfach her, da ich das grüne Glas in der Spülmaschine entfärbt habe und es so trostlos aussah.


Mit Sommerflieder, den ersten Herbstannemonen und Cosmeen sah es wieder schön aus.


Und dann bekam ich auch noch Besuch von einem Nachtfalter. Na ja, nicht ich, sondern der Sommerflieder auf meinem Tisch.


Und so wurde es langsam Nacht!
Heute soll es Gewitter geben, da wird es wohl nichts mit dem Draußensitzen.

Dienstag, 22. Juli 2008

Überraschungen

Wenn man mal für einige Zeit verreist, kann es sein, dass zu Hause schöne Überraschungen auf einen warten.
Da war ich nur 14 Tage weg, und schon sind die Tomaten reif! So ganz überrascht war ich davon nicht, aber ich bin ganz begeistert von meiner alten russischen Fleischtomate "Feuerwerk", die bei mir so unerwartet viele Früchte trägt, welche auch noch himmlisch schmecken. Richtig süß und aromatisch und dass, obwohl die Sonne sich in den letzten Tagen etwas rar gemacht hat.




Außerdem habe ich mich sehr über den Award gefreut, den ich von Friederike bekommen habe.
Das ist ja so eine Sache mit den Awards. Man soll sie weitergeben und viele Blogger möchten überhaupt keinen Award haben. Natürlich kann man auch darauf verzichten, ihn weiterzugeben, aber warum soll ich nicht auch mal anderen eine Freude machen, denn auch ich habe mich doch gefreut. Ich verzichte jetzt mal darauf, auf den Blogs nachzuschauen, wer keinen Award bekommen möcht und benenne nun meinerseits einige Blogs, die ich gerne besuche.

Die Bedingungen für diesen Award lauten:

1. Der Gewinner darf das Logo auf seinen Blog stellen.
2. Verlinke die Person, die dir den Award verliehen hat!
3. Nominiere mindestens 7 Blogs!
4. Stelle die Links zu diesen Blogs ein !
5. Hinterlasse den Nominierten Nachrichten auf deren Blogs!

Diesen Award reiche ich nun weiter an:

Anne - Astrantia

Stefanie - Bin im Garten

Betty - Bettys Box

Monika - Countryliving in the city

Annette - Dandelion Filzhandwerk

Gina - Gingerbread

Heidi - Habseligkeiten